Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Alexander Zverev wendet sich nach Augen-OP an seine Fans

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
08.12.2019|10:00 Uhr|von Dennis Ebbecke
Alexander Zverev wendet sich nach Augen-OP an seine Fans

Nach seinem Halbfinal-Aus bei den ATP Finals Mitte November gegen Dominic Thiem versetzte Alexander Zverev seine Fans in einen kleinen Schock-Zustand, als er überraschend eine Augen-Operation ankündigte. Da ihm seine Kontaktlinsen in diesem Jahr häufig Probleme beim Tennisspielen bereitetet hatten, war dieser Schritt aus Sicht des DTB-Profis unumgänglich gewesen.

Nun können die Anhänger des Weltranglistensiebten aufatmen und mit einem guten Gefühl in die Weihnachtspause gehen. Zverev hat sich nämlich nach seiner OP zu Wort gemeldet und via Instagram Entwarnung gegeben: "Ich bin gerade in New York und habe gestern meine Augen-Operation machen lassen. Ich fühle mich sehr gut und alles ist wie geplant verlaufen."

ATP Cup und Australian Open steht nichts im Wege

Damit dürfte seinem Auftakt ins Jahr beim neuen ATP Cup Anfang Januar nichts mehr im Wege stehen, und auch die Australian Open (Beginn: 20.01.) sind fest eingeplant. Nachdem der Deutsche in diesem Jahr im Achtelfinale die Segel streichen musste, möchte er in Melbourne diesmal mit einem richtigen Erfolgserlebnis ins neue Jahr starten.

Bis dahin hat Zverev noch genug Zeit, um sich von seiner Operation zu erholen. Aktuell seien seine Augen zwar noch rot, doch das ist nur halb so schlimm, wenn man den Worten des 22-Jährigen Glauben schenken mag. "Macht euch keine Sorgen, ich befinde mich jetzt in der Erholungsphase", beruhigt er seine zahlreichen Fans.

Zverev kehrt bald ins Training zurück

Zudem versicherte "Sascha", dass er bald schon wieder ins Training einsteigen werde - und zwar ohne die störenden Kontaktlinsen im Auge. Diese musste er bis dato auch aufgrund einer Hornhautverkrümmung tragen, die sich zuletzt weiter verschlechtert hatte. Vielleicht hilft dieser Eingriff der deutschen Tennishoffnung dabei, 2020 noch eine Schippe drauflegen und auch bei Grand Slams den ganz großen Coup anpeilen zu können.

(Bild (c) imago images / Agencia EFE)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

W├╝tend

W├╝TEND

0

Dennis Ebbecke
am 08.12.2019 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur t├Ątig, f├╝hlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fu├čballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beitr├Ągen von Dennis Ebbecke