Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Marathon-Match bei Exhibition: Dieser Nadal-Sieg war Werbung pur

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
26.12.2019|10:00 Uhr|von Dennis Ebbecke
Marathon-Match bei Exhibition: Dieser Nadal-Sieg war Werbung pur

Bei diesem Match gab es keine Weltranglistenpunkte zu verteidigen. Bei diesem Match ging es nicht darum, Tennis-Geschichte zu schreiben. Und dennoch lieferten sich Rafael Nadal und Stefanos Tsitsipas im Finale der Exhibition in Abu Dhabi einen Fight ab, bei dem die Zuschauer voll auf ihre Kosten kamen.

Auch wenn es nach einer Floskel klingen mag: Solche Geschichten schreibt nur der Tennissport. "Business as usual" hat hier nichts verloren. Kurz vor Weihnachten duellierten sich Nadal und Tsitsipas  insgesamt 3:15 Stunden. Während die meisten Fußballer in Freundschaftsspielen darum bemüht sind, sich vor allem nicht zu verletzen, fighteten die Finalisten im Emirat um nahezu jeden Ball.

Nadal freut sich (fast) wie bei einem Grand-Slam-Sieg

Mit 6:7 (3), 7:5, 7:6 (3) gewann "Rafa" letztlich das hart umkämpfte Endspiel dieses Einladungsturniers. Bereits bei den ATP Finals in London holten die beiden Kontrahenten alles aus sich heraus, am Ende siegte Nadal in der Vorrunde gegen den späteren Champion aus Griechenland. Nun konnte der Spanier die Exhibition in Abu Dhabi zum fünften Mal bei der zwölften Auflage für sich entscheiden.

Letzterer fand nach dem Match Worte, die nicht darauf schließen ließen, dass der sportliche Wert dieses Titels vergleichsweise als gering zu bezeichnen ist. Es sei eine wahre Freude, hierher zu kommen und einen fünften Titel zu gewinnen, der ihm sehr viel bedeute, erklärte ein stolzer Nadal im Rahmen der Siegerehrung. "Die Zuschauer waren fantastisch", lobte der Weltranglistenerste die Fans, die sich diese prominent besetzte Exhibition nicht entgehen lassen wollten.

Darum ist "Rafa" der Mann des Jahres 2019

Dass es für den 21-Jährigen Tsitsipas trotz seines Triumphes bei den ATP Finals noch etwas Besonderes ist, gegen den großen Nadal anzutreten, liegt auf der Hand. Doch dass sich der 33-jährige "Rafa", der im Verlauf seiner ruhmreichen Karriere 19 Grand-Slam-Titel erringen konnte, über drei Stunden um die - überspitzt gesagt - "Goldene Ananas" kämpft, zeigt die Einstellung dieses Sportsmannes.

Nadal will immer und überall gewinnen. Darum ist er so erfolgreich ... und wertvoll für den Tennissport. Und darum ist die Nummer eins der Welt einer der ganz großen Gewinner dieses Jahres.

(Bild: (c) imago images / Hinhua)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Dennis Ebbecke
am 26.12.2019 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur tätig, fühlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fußballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beiträgen von Dennis Ebbecke