Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

ATP Cup: Novak Djokovic schockt Kevin Anderson zweimal im Tiebreak

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
04.01.2020|14:30 Uhr|von Dennis Ebbecke
ATP Cup: Novak Djokovic schockt Kevin Anderson zweimal im Tiebreak

Sein Ruf eilt ihm voraus: Novak Djokovic ist immer da, wenn es wirklich drauf ankommt. So war es auch in seinem ersten Match beim ATP Cup 2020. Mit seinem 7:6 (5), 7:6 (6) gegen Kevin Anderson bescherte der Weltranglistenzweite Serbien die wichtige 2:0-Führung - und damit den Sieg gegen Südafrika.

Vor seinem ersten Auftritt des Jahres hatte sich Djokovic - ähnlich wie "Rafa" Nadal - für eine Fusion von Davis Cup und des neu geschaffenen ATP Cups ausgesprochen. Die Begründung: Zwei Teamwettbewerbe so kurz hintereinander seien verwirrend. Am Samstag war es dann aber "Nole", der allen voran seinen Gegner Anderson verwirrte, weil er zweimal im Tiebreak über sich hinauswuchs.

Nervenstarker Djokovic gönnt Anderson keinen Satzgewinn

Lässt man die Tiebreaks einmal beiseite, war auch dem "Djoker" anzumerken, dass er zunächst einmal in das neue Jahr hineinfinden muss. Im ersten Satz gelang es ihm beispielsweise nicht, eine 3:0-Führung sicher im Stile eines Champions nach Hause zu bringen. Doch das musste er auch gar nicht, da er sich auf seine Nervenstärke verlassen konnte. So auch im zweiten Durchgang, als Anderson bei 6:5 im Tiebreak bereits Satzball hatte, jedoch die darauf folgenden drei Punkte abgab.

Wie schwer es ist, gegen den Serben einen Tiebreak zu gewinnen, davon kann beispielsweise Federer ein Lied singen. 2019 verlor der Schweizer im legendären Wimbledon-Finale gleich drei an der Zahl - darunter der im fünften Satz zum ersten 13:12 in der Tennis-Geschichte. Im Anschluss avancierte Djokovic zum Tiebreak-König, gewann sechs der insgesamt sieben nach Wimbledon. Lediglich gegen Thiem verlor er bei den ATP Finals in London einen.

Nun musste also auch Anderson hautnah miterleben, was passiert, wenn der "Djoker" seinen Tiebreak-Joker zieht. Das serbische Team kann nach dem knappen Sieg aufatmen, da zuvor auch Dusan Lajovic sein Match gegen Lloyd Harris mit 3:6, 7:6 (4), 6:3 für sich entscheiden konnte. Damit steht fest: Das abschließende Doppel wird Südafrika also keinen Gesamtsieg in diesem Duell mehr bescheren können.

(Bild: (c) imago images / AAP)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

W├╝tend

W├╝TEND

0

Dennis Ebbecke
am 04.01.2020 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur t├Ątig, f├╝hlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fu├čballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beitr├Ągen von Dennis Ebbecke