Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

WTA Shenzhen: Friedsam überzeugt in Quali - aber fliegt in Runde 1

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
06.01.2020|10:30 Uhr|von Adrian Rehling
WTA Shenzhen: Friedsam überzeugt in Quali - aber fliegt in Runde 1

Es sah gut aus für Anna-Lena Friedsam. Zum Auftakt mit Tatjana Maria eine deutsche Kollegin geschlagen, dann im Quali-Endspiel von Shenzhen in Varvara Gracheva eine besser platzierte Spielerin besiegt.

So kam es in der ersten Runde des Hauptfeldes zum Aufeinandertreffen mit der Weißrussin Aliaksandra Sasnovich. Schon unangenehm, aber nicht unschlagbar, diese Nummer 62 der Welt. Zumindest, wenn Friedsam zu ihrer Topform hätte auflaufen können.

5 von 6 entscheidet gegen 3 von 7

Doch das war in diesem dritten Match des neuen Jahres nicht der Fall bei der DTB-Akteurin. Schuld vor allem: Der zweite Aufschlag. Viel zu anfällig war die 25-Jährigen bei diesem. Das bewiesen die gleich fünf Doppelfehler und nur 4 von 14 gewonnene Punkte, wenn der Zweite kam.

Auch Sasnovich servierte alles andere als hervorragend, doch da kam das zweite Problem hinzu. Während die Weißrussin fünf von ihren sechs Breakbällen verwandelte, schaffte es die Deutsche nur in drei von sieben Fällen. Und so stand am Ende dann ein doch sehr deutliches 2:6, 3:6 aus der Sicht von Anna-Lena Friedsam auf der Anzeigetafel.


(Bild (c) imago images / ZUMA Press)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 06.01.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling