Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Drama beim ATP Cup: Stefanos Tsitsipas zerhackt Schläger und schlägt Vater blutig

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
07.01.2020|14:10 Uhr|von Maximilian Bohne
Drama beim ATP Cup: Stefanos Tsitsipas zerhackt Schläger und schlägt Vater blutig

Was für Szenen beim ATP Cup. Im zweiten Einzel des Duells Australien gegen Griechenland hat sich Stefanos Tsitsipas einen deftigen Ausrutscher geleistet. Nach knappem Verlust des ersten Satzes gegen Nick Kyrgios schmetterte der Grieche seinen Schläger kaputt – und verletzte dabei seinen Vater am Arm.

Tsitsipas verliert die Nerven 

Mit 7:6 (7) sicherte sich Kyrgios den ersten Durchgang denkbar knapp – dann ließ Stefanos seinem Frust freien Lauf. Erst hackte er mit seinem Schläger denkbar knapp an seinem auf der Bank sitzenden Vater vorbei, beim zweiten Schlag traf er Apostolos Tsitsipas dann am Arm. Aufgeschreckt und mit blutender Wunde sprang dieser sofort auf und verließ die Bank, während Mama Tsitsipas eingriff und auf ihren Sohn einredete. Unfassbare Szenen! 

Doch der ATP-Finals-Champion ließ sich nicht beruhigen, auch zu Beginn des zweiten Satzes konnte er nicht an sich halten. Weil er einen Ball in Richtung seiner eigenen Bank wegfeuerte erhielt er eine Punktstrafe zum Spielgewinn für Australien. Aber auch Kyrgios ließ sich nicht lumpen und trug mit immer mehr Spielereien wie Tweenern, No-Look-Schlägen und Aufschlag von unten zur Unterhaltung der Zuschauer bei. Letztlich ging auch der zweite Satz in den Tiebreak, dieses Mal mit dem besseren Ende für Tsitsipas.

Kyrgios setzt sich denkbar knapp durch
 
Und auch im Entscheidungsdurchgang dominierten wie schon in den Sätzen zuvor die Aufschläger – nicht ein einziges Service wurde durchbrochen. Folgerichtig musste ein dritter Tiebreak entscheiden: Hier setzte sich wieder Kyrgios durch und sank nach dem denkbar knappen 7:6 (7), 6:7 (2), 7:6 (5) nach 2:34 Stunden erleichtert zu Boden. Sportlich hatte die Begegnung derweil keine größere Relevanz mehr für beide Länder: Nach Niederlagen gegen Kanada und Deutschland ist Griechenland bereits aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Australien ist nach den Siegen über Kanada und Deutschland bereits sicher für das Viertelfinale qualifiziert.

(Bild © imago images / AAP/Screenshot Twitter)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 07.01.2020 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne