Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Australian Open: So läuft der Marathon-Dienstag mit knapp 100 Matches

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
20.01.2020|20:00 Uhr|von Dennis Ebbecke
Australian Open: So läuft der Marathon-Dienstag mit knapp 100 Matches

Regen in Australien! Seit Wochen herrscht auf dem fünften Kontinent aufgrund der verheerenden Brände Ausnahmezustand. Insofern werden sich auch die Tennis-Fans und die Profis in Melbourne über die Regenfälle an diesem Montag gefreut haben - allen Verzögerungen und Verschiebungen zum Auftakt der Australian Open zum Trotz. Denn so sehr wir diesen Sport auch lieben: Die durch den Regen entstandenen Terminprobleme in Melbourne sind nichts im Vergleich zu den noch immer anhaltenden Buschfeuern in vielen Teilen des Landes.

Dennoch haben sie natürlich Auswirkungen auf den zweiten Tag des Grand-Slam-Turniers. Der Blick auf die Anzahl der geplanten Matches am Dienstag verrät, dass die Zuschauer vor Ort und am TV ein Highlight nach dem anderen erwarten wird. Insgesamt fast 100 Matches sollen - sofern das Wetter diesmal mitspielt - an diesem Tag ausgetragen werden.

Nadal, Medvedev, Thiem und Zverev im Einsatz

Nachdem Superstars wie Roger Federer, Novak Djokovic, Ashleigh Barty oder Serena Williams bereits die erste Runde überstanden haben (da sie am Montag auf den großen, überdachten Plätzen antreten konnten), schlagen am Dienstag weitere Hochkaräter in Melbourne auf.

Bei den Herren starten mit Rafael Nadal, Daniil Medvedev, Dominic Thiem, Alexander Zverev und Gael Monfils fünf Spieler aus den Top Ten ins Turnier. Zudem muss Roberto Bautista Agut sein unterbrochenes Auftaktmatch gegen Landsmann Feliciano Lopez beim Stande von 6:2, 1:2 noch zu Ende bringen. Zudem richten nicht nur die Australier den Blick auf Nick Kyrgios, der die Night Session (9 Uhr deutscher Zeit) in der Melbourne Arena gegen Lorenzo Sonego eröffnen wird. Parallel dazu trifft Medvedev in der Rod Laver Arena auf Frances Tiafoe.

Wer "Rafa" Nadal bei seinem Auftaktmatch gegen Hugo Dellien aus Bolivien bewundern möchte, muss noch früher aufstehen. Der Spanier greift im letzten Duell der Day Session auf Rod Laver ins Turniergeschehen ein. Auf Margaret Court sind hingegen die deutschen und österreichischen Fans am Dienstag genau richtig. Thiem trifft hier auf Adrian Mannarino (zweites Match der Day Session), während Zverev gegen Marco Cecchinato (zweites Match in der Night Session) unbedingt eine deutliche Steigerung im Vergleich zum ATP Cup hinlegen muss.

Wie fit präsentiert sich Kerber zum Auftakt?

Nicht nur "Sascha" bekommt es zum Start in Melbourne mit einem Italiener zu tun. Auch Angelique Kerber muss sich gegen eine Spielerin aus dem Land des Stiefels behaupten. "Angie", die zuletzt immer wieder mit Oberschenkelproblemen zu kämpfen hatte, sorgt gegen Elisabetta Cocciaretto für den Schlusspunkt der Night Session auf dem Centre Court.

Wie bei den Herren gehen auch bei den Damen fünf Top-Ten-Spielerinnen an den Start - und zwar Karolina Pliskova, Simona Halep, Elina Svitolina, Belinda Bencic und Kiki Bertens. Mit Spannung wird zudem der erste Auftritt der ehemaligen Nummer eins, Maria Sharapova, erwartet. Die Australian-Open-Siegerin von 2008 muss alles in die Waagschale werfen, um Donna Vekic bezwingen zu können.

(Bilder (c) imago images / AAP / Paul Zimmer / Xinhua / Montage)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Dennis Ebbecke
am 20.01.2020 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur tätig, fühlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fußballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beiträgen von Dennis Ebbecke


MediumRectangle : 4475807

FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

Skyscraper : 4475805
Bottom : 4475803

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Maria Sharapova
Russia Maria Sharapova WTA #<500
Dominic Thiem
Austria Dominic Thiem ATP #3
Rafael Nadal
Spain Rafael Nadal ATP #2
Nick Kyrgios
Australia Nick Kyrgios ATP #42
Daniil Medvedev
Russia Daniil Medvedev ATP #5
Alexander Zverev
Germany Alexander Zverev ATP #7
Simona Halep
Romania Simona Halep WTA #2
Angelique Kerber
Germany Angelique Kerber WTA #22