Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
ATP

"Kohli" zieht vor Zweitrundenpartie zurück

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
22.01.2020|06:10 Uhr|von Maximilian Bohne
"Kohli" zieht vor Zweitrundenpartie zurück

Philipp Kohlschreiber tritt nicht zu seinem Zweitrundenduell mit Stefanos Tsitsipas an. Ein Anriss am Bauchmuskel macht einen Auftritt zu riskant.

"Kohli" will Saisonpläne nicht ruinieren

Die Entscheidung traf der Deutsche, der bei seinem Erstrundenerfolg am Montag mit Marcos Giron keine Probleme hatte, nach seinem Warm-Up, um eine langfristige Verletzung und Zwangspausierung in dieser Saison zu verhindern.  Der DTB-Profi erklärte bei Eurosport: "Es ist im ersten Spiel beim Aufschlag passiert. Ich hatte noch nie Probleme mit dem Bauchmuskel. Gestern bin ich dann zur Anlage, habe den Arzt aufgesucht. Da haben wir den Anriss entdeckt. Er hat mir zur Trainingspause geraten, um zu schauen, was möglich ist. Beim Einschlagen habe ich heute dann recht schnell gemerkt, dass es zu schmerzhaft ist. Da habe ich schon gewusst, dass es nicht geht."

Im Vorfeld der Australian Open hatte Kohlschreiber gute Form bewiesen und das stark besetzte Challenger-Turnier von Canberra gewonnen.

Nutznießer Tsitsipas trifft in der dritten Runde am Freitag auf Christian Garin oder Milos Raonic.

(Bild © imago images / GEPA Pictures)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 22.01.2020 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne