Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Das ist Jules neues Erfolgsgeheimnis

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
22.01.2020|11:00 Uhr|von Adrian Rehling
Das ist Jules neues Erfolgsgeheimnis

Sie gewann nach Satzrückstand. Gegen die Nummer 14 der Welt, die zugleich eine ihrer besten Freundinnen auf der Tour ist. Julia Görges hatte allen Grund zur Freude - und verriet, wie es nun weitergeht.

Nach drei packenden Sätzen war das 4:6, 6:3, 7:5 gegen Petra Martic perfekt. Ein rund zweistündiges Duell, das für mächtig Unterhaltung sorgte. Und Julia Görges ein herrliches Achtelfinale gegen ihre Doppelpartnerin Ashleigh Barty immer näher bringt.

Die Schwachstelle ist gefunden - und scheint behoben

Warum, das erklärte Barbara Rittner in der exklusiven Analyse bei Eurosport: "Jule hat beim Return jetzt deutlich mehr Ruhe im Oberkörper, nicht mehr so viel Bewegung. Dadurch macht sie weniger Fehler und verteilt weniger Geschenke." Gemeinsam mit Neu-Trainer Jens Gerlach habe sie diese vorherige Schwäche ausfindig gemacht: "Sie hat wieder ihre Ruhe gefunden. Sich neu orientiert, mit Jens passt es super. Jule ist eine Spielerin, die Ruhe und Gelassenheit braucht, um ihr bestes Tennis zu spielen."

Davon sah sich Julia Görges selbst sogar noch entfernt: "Ich habe definitiv noch Verbesserungsbedarf", gab sie als Warnung an die Konkurrenz aus. Bevor es in Runde drei zum Aufeinandertreffen mit Alison Riske kommt, sieht der Plan der DTB-Akteurin erst einmal Erholung vor: "Duschen, Fahrrad, Dehnen, Eisbad, zurück ins Hotel, Behandlung. Dann auf dem Sofa entspannen und noch Tennis am Abend schauen." Hat sie sich verdient, die erste Deutsche in Runde drei bei den Australian Open 2020.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

What a battle... 💪 Through to Round 3 @australianopen #teamjule

Ein Beitrag geteilt von ⒿⓊⓁⒺ ✌️🇩🇪 (@julia.goerges) am

(Bild (c) imago images / Xinhua)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 22.01.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling