Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Und plötzlich äfft Kyrgios "Rafa" nach

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
23.01.2020|11:25 Uhr|von Adrian Rehling
Und plötzlich äfft Kyrgios "Rafa" nach

Auch bei seinem zweiten Auftritt haut Nick Kyrgios wieder (fast) alles raus. Tweener, Flugeinlagen - und eine ganz spezielle Nachahmung.

Gegen den Franzosen Gilles Simon brillierte der Lokalmatador in den ersten zweieinhalb Sätzen: 6:2, 6:4, 4:2. Es sah so aus, als würde er in unter zwei Stunden Spielzeit durchkommen.

1000 Dollar pro Satz von einer Legende

Eigentlich fehlte nur der Unterarm-Aufschlag zum vollkommenen Glück. Stattdessen zeigte der Showmann eine neue Variante: Nämlich die "Rafa-bei-der-Vorbereitung-nachäffen"-Version. Beim Publikum gab die Aktion gut an, großes Gelächter auf der Tribüne.


Doch aktuell muss Kyrgios doch noch um das Weiterkommen kämpfen, denn Simon holte sich den dritten Durchgang.

In den vergangenen Tagen betonte Kyrgios immer wieder, dass es derzeit viel weniger um ihn ginge, als das große Ganze. Damit meint er die verheerenden Buschbrände in Australien und deren Schäden, sowohl was Menschen- und Tierleben sowie materielle Schäden angebelangt. Deshalb hatte Kyrgios eine große Spendenwelle losgetreten, die - zum Glück - kein Ende zu nehmen scheint.

Pro Ass gibt er selber 200 Dollar. Wird einen Teil seines Preisgeldes spenden. Und animiert immer mehr Menschen dazu, auch etwas zu geben. So zum Beispiel Legende John McEnroe, der nach dem Erstrundensieg des Entertainers im On-Court-Interview versprach: "Für jeden weiteren gewonnen Satz von dir gebe ich 1000 Dollar." Macht neben den (aktuell) 4400 Dollar durch die Kyrgios-Asse gegen Simon also (mindestens) 2000 weitere Dollar. So kann es gerne weitergehen.

Apropos "weiter": Sollten Kyrgios und Nadal jeweils noch zwei Matches gewinnen, treffen sie im Achtelfinale aufeinander. Ein Duell mit Knalleffekt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

NEW IN 💥 #nikecourt Melbourne Collection out now!⁠⠀ .⁠⠀ The new Nike collection for men and women is a very vibrant and colourful one & should reflect the vitality and optimism of OZ. 😊☀⁠⠀ .⁠⠀ The playerstyle we present you today is by none other than Nick Kyrgios! #powerfullook⁠⠀ .⁠⠀ How do you like it?⁠⠀ .⁠⠀ .⁠⠀ #nike #tennis #grandslam #australianopen #melbourne #melbournestyle #fashion #advantageyou #tennispoint #yourtennisshop @k1ngkyrg1os @nikecourt

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official) am

(Bild (c) imago images / AAP)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 23.01.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling


MediumRectangle : 4475807

FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

Skyscraper : 4475805
Bottom : 4475803

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Nick Kyrgios
Australia Nick Kyrgios ATP #21
Gilles Simon
France Gilles Simon ATP #58