Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Isner muss gegen Wawrinka aufgeben

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
25.01.2020|09:35 Uhr|von Maximilian Bohne
Isner muss gegen Wawrinka aufgeben

Stan Wawrinka ist im Achtelfinale der Australian Open. Im Drittrundenmatch mit John Isner hatte der Amerikaner beim Stand von 6:4, 4:1 aufgeben müssen. In der nächsten Runde könnte der Schweizer am Montag auf Daniil Medvedev treffen.


 
Wawrinka entschlüsselt Isners Aufschlag
 
Alles fing so gut an für den Aufschlagriesen: Wawrinka fand nicht richtig in die Partie, gleich in zwei Returnspielen hatte der Hüne Breakbälle. Doch dann fing sich der dreifache Grand-Slam-Sieger und wurde, auch beim Return, immer besser.


 
Die wuchtigen Aufschläge seines Gegenübers schon „Stan the Man“ zumeist lang ins Feld zurück, um dann beim nächsten Schlag voll in die Offensive zu gehen. Ganze drei Mal hatte Wawrinka Isner bereits gebreakt, als der im Seitenwechsel den Physio auf den Platz bat. Nach kurzer Absprache entschied sich Isner, womöglich auch als Vorsichtsmaßnahme, für das sofortige Beenden der Partie.
 
Medvedev könnte warten
 
Im Achtelfinale könnte Stan am Montag auf den an Nummer vier gesetzten Russen Daniil Medvedev treffen. Der bekommt es vorher zunächst mit Alexei Popyrin zu tun.

(Bild © imago images / Schreyer) 

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 25.01.2020 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne


MediumRectangle : 4475807

FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

Skyscraper : 4475805
Bottom : 4475803

PROFIS AUS DEM BEITRAG

John Isner
USA John Isner ATP #19
Stan Wawrinka
Switzerland Stan Wawrinka ATP #16