Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Darum kündigte Schwartzman Medvedev die Freundschaft

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
25.01.2020|15:30 Uhr|von Adrian Rehling
Darum kündigte Schwartzman Medvedev die Freundschaft

Die Auslosung meinte es ganz gut mit dem Frieden zwischen diesen beiden Tennisprofis. Erst im Finale könnten sie Aufeinandertreffen, überaus unwahrscheinlich. Dennoch scheint noch nicht das letzte Wort gesprochen.

Was war zwischen dem eigentlich so besonnenen Diego Schwartzman und Daniil Medvedev geschehen? Der Argentinier beschwerte sich beim ATP Cup darüber, dass der Russe einen seiner Doppelfehler mit einem "C'mon" bejubelt hatte. Schiedsrichter Mohamed Lahyani musste beim anschließenden Seitenwechsel sogar dazwischen gehen, um einen handfesten Streit zu verhindern.

Im Anschluss sprach er eine Verwarnung gegen den Russen wegen unsportlichen Verhaltens aus. Später im Match hämmerte Medvedev noch gleich zweimal gegen den Schiedsrichterstuhl.

"Es fällt mir schwer, das zu trennen"

Nun wurde Schwartzman in einem InterviewSchwartzman in einem Interview noch einmal auf die Szenerie angesprochen. Und wurde erneut deutlich: "Es fällt mir schwer, das, was auf dem Platz passiert ist, von dem Privaten zu trennen. Ich hatte eine sehr gute Beziehung zu Daniil, wir haben auch mehrere Male zusammen trainiert. Ich hatte eine solche Reaktion nicht erwartet. Er schrie mich einfach an. Ich habe ihm zweimal gesagt, dass es dumm war. Auch sein Schlag gegen den Stuhl - aber er zeigt manchmal Reaktionen, die mit unserem Sport nicht übereinstimmen."

Darum vollzieht der Argentinier nun (zumindest vorerst) die Trennung der Freundschaft: "Er gab mir die Hand und sagte "gutes Spiel". Als wäre nichts passiert. Ich sagte "Ja, ein gutes Spiele", aber gleichzeitig auch, dass er viel verändern muss und keinen Respekt zeigt. Ich wiederholte es. Aber er hat nichts anderes gesagt als "gutes Spiel" und mir keine Bedeutung beigemessen. Ich habe die Freundschaft daher ruhen lassen, weil ich das nicht trennen kann und mag."

Man mag gespannt sein, was Daniil Medvedev dazu sagen wird.

(Bild (c) imago images / UK Sports Pics Ltd)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 25.01.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling