Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Plötzlich rocken die Tennis-Stars die Fashion-Welt

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
11.02.2020|17:00 Uhr|von Adrian Rehling
Plötzlich rocken die Tennis-Stars die Fashion-Welt

Auf dem Platz läuft es zum ersten Mal in der Karriere nicht so rund. Doch abseits des Courts ist Naomi Osaka eine der gefragtesten Tennisspielerinnen überhaupt.

Nun auch in der Mode-Welt. Die 22-Jährige war an einer Herbst-/Winter-Kollektion beteiligt, die nun auf der Fasion-Week überhaupt präsentiert wurde. Nämlich im glamourösen New York. Voller Stolz twitterte Osaka Fotos von sich bei dem Event und schrieb dazu: "Auf langen Autofahrten zu Tennisturnieren habe ich mit meiner großen Schwester Designs skizziert. Völlig surreal, jetzt sagen zu können, dass eine meiner Kollektionen nun bei der New York Fashion Week zu sehen ist. Danke Euch allen."

Auch Serena Williams ist dabei

Bei der ADEAM Fall/Winter 2020 fashion show waren natürlich auch wieder zahlreiche internationale Celebritys am Start. Zu sehen bekamen sie noch eine weitere Show eines Tennisstars, nämlich die Serena Williams’ S by Serena fashion show.

Bleibt zu hoffen, dass vor allem Naomi Osaka auch auf dem Tennisplatz bald wieder durchschlagende Erfolg feiern darf. Bei den Australian Open scheiterte sie sensationell an der 15-jährigen Coco Gauff, beim Fed Cup kassierte sie am zurückliegenden Wochenende eine 0:6, 3:6 gegen die Spanierin Sorribes Tormo. Selbstkritisch sagte die Japanerin: "Ich habe zur Zeit mit ein paar Problemen zu kämpfen." Hoffentlich bekommt sie diese zeitnah in den Griff.

(Bild (c) imago images / ZUMA Press)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 11.02.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling