Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Dimitrov verrät, wie “Rafa” ihm in schweren Zeiten half

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
03.03.2020|13:00 Uhr|von Henrike Maas
Dimitrov verrät, wie “Rafa” ihm in schweren Zeiten half

Grigor Dimitrov ist sportlich immer wieder durch harte Zeiten gegangen. Lange wegen seiner Technik als "Baby Fed" tituliert, warteten viele darauf, dass er es irgendwann mit den Big 3 würde aufnehmen können. Dimitrov erging es wie so vielen anderen potentiellen Nachfolgern oder Gegnern von Rafa, Roger und Novak, er blieb hinter den Erwartungen zurück. 

Gepaart mit verletzungsbedingten Pausen und mentalen Schwächephasen durchlebte der Bulgare in den letzten Jahren eine Berg- und Talfahrt durch die Weltrangliste. Nach seinem bisher größten Titel bei den ATP Finals 2017 in London und dem Aufstieg auf Platz 3 des Rankings (Career High) folgte der zwischenzeitliche Absturz auf Platz 78.

"Er hat eine ziemlich erstaunliche Persönlichkeit"

Derzeit ist Grigor Dimitrov wieder auf dem Weg nach oben. Momentan als Nummer 19 gelistet, spielte der 28-Jährige gestern gegen Rafael Nadal in Atlanta ein Exhibition-Match, dessen Erlöse u.a. Nadals Stiftung zugute kommen. Zuvor wurde Dimitrov von CBS46 interviewt und verriet darin, wie im ausgerechnet Nadal durch manche schwierige Phase seiner Karriere geholfen hat. 

"[Rafa] ist ein ganz besonderer Kerl. Er hat eine ziemlich erstaunliche Persönlichkeit. Ich habe so viel Zeit mit ihm auf und neben dem Platz verbracht...Ich habe viel von ihm gelernt. In den letzten 4 bis 5 Jahren habe ich eine etwas schwere Zeit durchgemacht. Ich habe mit ihm trainiert und genau in dieser Zeit ist meine Form dann besser geworden", sagte der Bulgare gegenüber Fred Kalil von CBS46. "Alles ist einfach nur positiv, wenn es um [Rafa] geht, und es ist toll, in seiner Nähe sein zu können."

Enge Verbindung zu Andre Agassi

Überhaupt scheint Grigor Dimitrov einer zu sein, der nicht nur auf dem Platz Rat von den Großen des Sports sucht, sondern besonders auch im zwischenmenschlichen Bereich den Austausch braucht. Ähnlich wie bei Rafael Nadal ist Dimitrovs Bindung zu seinem Mit-Coach Andre Agassi vor allem auf menschlicher Ebene für den 28-Jährigen wichtig. "[Andre] hat einen besonderen Platz in meinem Herzen. Er ist in meinem Leben eine wichtige Person und das nicht nur auf dem Platz", sagte Dimitrov. Die beiden unternehmen einiges gemeinsam und reden viel, was beide, so Dimitrov, vor allem persönlich weiterbringt.

(Bild © imago / Icon SMI / David J. Griffin)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Henrike Maas
am 03.03.2020 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst später entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausrüstung etwas detailverliebt, kann man mit ihr über alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beiträgen von Henrike Maas


MediumRectangle : 4475807

FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

Skyscraper : 4475805
Bottom : 4475803

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Grigor Dimitrov
Bulgaria Grigor Dimitrov ATP #19
Rafael Nadal
Spain Rafael Nadal ATP #2