Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Tennis in der Quarantäne - 6 Wochen keine Matches

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
12.03.2020|08:35 Uhr|von Adrian Rehling
Tennis in der Quarantäne - 6 Wochen keine Matches

Indian Wells war nur der Anfang, denn es kommt alles noch viel, viel schlimmer als erwartet. Alle wissen es quasi, nur die Bestätigung fehlt noch.

Novak Djokovic zum Beispiel forciert seine Abreise aus den USA. So zu sehen auf einem von seinem Fitnesscoach Marco Panichi geposteten Bild. Der japanische Tennisprofi Taro Daniel dazu via Twitter: "Djokovic verlässt also Amerika, ohne das offiziell - nach Indian Wells - ein Turnier abgesagt wurde? Welche Info fehlt mir?"

Die kam dann unmittelbar darauf. Auch das Masters in Miami wird nicht ausgetragen werden. Viel schlimmer sogar noch: US-Präsident Donald Trump verhängte ein Einreiseverbot für einen Großteil Europas für die kommenden 30 Tage. Und die Profis, die vor Ort sind? Hängen im wahrsten Sinn des Wortes in der Luft.

"Bro - es wird nächste Zeit kein Tennis geben"

Der Australier John Millman fragt etwa nach Trainingspartnern oder möglichen (kleineren) Turnieren, die man spielen könne. Die Antwort seines Landsmanns Nick Kyrgios: "Bro - es wird die nächste Zeit kein Tennis geben."

Auch der Beitrag von CoCo Vandeweghe macht deutlich, dass erst einmal kein Tennis auf der ATP- sowie WTA-Profi-Tour stattfinden wird: "Aktuell auf der Suche nach Etwas, was ich die kommenden Wochen machen kann." Die Spielerräte tagten bereits, was ebenfalls einzig und allein auf die Corona-Quarantäne hinweist.

Es warten harte Wochen auf die Tennis-Fans weltweit. Doch dies scheint in Zeiten dieser Pandemie aktuell wirklich nur zweitrangig. Daher hoffen wir und wünschen jedem von euch, dass er die kommende Zeit gesund übersteht!


(Bild (c) imago images / PanoramiC)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 12.03.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling