Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

"Es ist eine komplett neue Situation für alle"

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
19.03.2020|12:05 Uhr|von Adrian Rehling
"Es ist eine komplett neue Situation für alle"

Der Jubel bei Dominic Thiem am 17. März 2019 war riesig. Soeben hatte er Roger Federer in einem Dreisatz-Krimi im Endspiel von Indian Wells besiegt. Jetzt, exakt ein Jahr später, herrscht Tristesse.

So erklärt "Domi" in "Stachis Wochenschau": "Für mich war es ganz komisch. Ich habe letztes Jahr das Turnier gewonnen, da ist nochmal Extra-Motivation da." Doch statt seinen Titel gegen die Superstars der Szene - zu denen natürlich auch Thiem selbst gehört - zu verteidigen, ist eine monatelange Wartepause angesetzt.

"Wir haben uns so gefreut ..."

Der Österreicher, auch als Vielspieler bekannt, kennt diese Phase überhaupt nicht: "Es ist eine komplett neue Situation für uns alle." Sieht auch myTennis-Experte und Eurosport-Kult-Kommentator Matthias Stach so: "Mensch, was haben wir uns vorgenommen. Wir haben uns so gefreut. Und jetzt? (...) Es herrscht Unsicherheit allerorts."

Eine Unsicherheit, hervorgerufen durch das Coronavirus. Bleibt zu hoffen, dass am Ende alles gut ausgeht.

(Bild (c) imago images / GEPA pictures)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 19.03.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling