Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

3. Bundesland öffnet ab Montag seine Tennisplätze

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
18.04.2020|14:10 Uhr|von Adrian Rehling
3. Bundesland öffnet ab Montag seine Tennisplätze

Nach Rheinland-Pfalz und Mecklenburg-Vorpommern wagen die Verantwortlichen in einem dritten Bundesland den nächsten Schritt heraus aus den Beschränkungen. Bereits ab Montag soll es soweit sein.

In einer Mitteilung des Land Brandenburg hieß es, dass das Bundesland "bei der Eindämmung des Coronavirus auf einem guten Weg" sei und "ab Montag (20.04.) schrittweise erste Beschränkungen lockern" wird. Ministerpräsident Dietmar Woidke erklärte: „Ich bin froh, dass wir bei der Eindämmung der Pandemie dank des Verhaltens der Bürgerinnen und Bürger ein gutes Stück vorangekommen sind. Deshalb sind jetzt erste Erleichterungen möglich. Sie orientieren sich an dem mit dem Bund und den anderen Ländern am Mittwoch vereinbarten Rahmen."

"Sport zu zweit - zum Beispiel Tennis - ist zulässig"

Heißt für alle Tennisfans: Gute Nachrichten. Denn in der neuen Verordnung steht geschrieben: "Das gemeinsame Training im Verein in Gruppen ist verboten, individueller Sport allein oder zu zweit (zum Beispiel Tennis oder Golf) ist zulässig, wenn der Verein auf dem Gelände das Abstandsgebot klar einhalten kann."

Zusammenkünfte in Vereinen - unabhängig ob Sportverein oder sonstiger Verein - seien zwar weiterhin verboten: "Nicht untersagt ist aber der Zutritt auf das Vereinsgelände, wenn der Verein die Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln garantieren kann."

Also: Nichts wie ab auf die Plätze, ihr Brandenburger.


(Bild (c) imago images / Geisser)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 18.04.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling