Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Über 6 Stunden pures Drama: Das längste Damenmatch aller Zeiten

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
20.05.2020|10:00 Uhr|von Maximilian Bohne
Über 6 Stunden pures Drama: Das längste Damenmatch aller Zeiten

Was die legendäre Partie zwischen John Isner und Nicolas Mahut in Wimbledon für die ATP ist, sind Jean Hepner und Vicki Nelson-Dunbar für das Damentennis. Auch wenn ihr Match nicht (ganz) so lange dauerte, hält es gleich mehrere Längen-Rekorde.
 
6:4, 7:6 (1) in über sechseinhalb Stunden
 
Über drei Tage und elf Stunden gaben sich Isner und Mahut im All England Club 2010 alles. Isner gewann mit 70:68 im entscheidenden fünften Satz, der alleine über acht Stunden dauerte. Schon 27 Jahre zuvor trafen im amerikanischen Richmond Jean Hepner und Vicki Nelson-Dunbar aufeinander – und schrieben nicht minder viel Geschichte.
 
Das Marathon-Match, dass das Wort ‚ausgeglichen‘ definieren könnte, dauerte geschlagene sechs Stunden und 31 Minuten. Hepner bezwang Nelson-Dunbar mit 6:4, 7:6 (1), wohlgemerkt in zwei Sätzen. Es ist bis heute das mit Abstand längste Damenmatch der professionellen Tennisgeschichte. Und es hält ebenso den Rekord für den längsten Ballwechsel, der jemals in einem gewerteten Spiel ausgetragen wurde.


 
Der längste Ballwechsel der Geschichte dauerte 29 Minuten
 
Unfassbare 643 Mal passierte die Filzkugel das Netz, ehe Nelson endlich den entscheidenden Winner schlug. „Ich dachte, ich werde verrückt“, erzählte sie den anwesenden Reportern nach dem Spiel, „egal, was ich mit dem Ball gemacht habe, sie hat ihn zurückgebracht. Irgendwann hat sie endlich einen etwas kurzen Lob gespielt und ich habe ihn verwandelt“, fügte sie hinzu. Ganze 29 Minuten dauerte alleine dieser Ballwechsel. Um das ins Verhältnis zu setzen: Bernard Tomic verlor 2014 beim ATP-Masters in Miami in gerade einmal 28 Minuten mit 0:6, 1:6 gegen Jarkko Nieminen.
 
Bis 2004 hielt die Partie den Rekord für das längste Match aller Zeiten, ehe Fabrice Santoro und Arnaud Clément bei den French Open zwei Minuten länger spielten. 2010 stellten Isner und Mahut dann die ultimative Bestmarke auf.
 
 

(Bild © imago images / Zink)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 20.05.2020 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne