Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Gleich beide Knöchel! ATP-Star mit schwerer OP

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
31.05.2020|11:30 Uhr|von Maximilian Bohne
Gleich beide Knöchel! ATP-Star mit schwerer OP

Seit nunmehr dreieinhalb Jahren machen seine Knöchel ihm Probleme. Jetzt hat Fabio Fognini entschieden, die Coronavirus-Pause zu nutzen, um sich operieren zu lassen.


 
Knöchel machen seit Jahren Probleme
 
Mit einem Statement wandte sich der Italiener über die sozialen Medien an seine Fans. „Mit meinem linken Knöchel habe ich jetzt schon seit dreieinhalb Jahren Probleme“, schrieb er am Samstag, „Ich habe gelernt, damit umzugehen. Aber dann hat mein rechter Knöchel vor zwei Jahren ebenfalls angefangen, Schwierigkeiten zu machen. Ich hatte gehofft, dass das Ganze während des Lockdowns verschwindet, aber als ich zu trainieren anfing, war es immer noch da“, fuhr er fort. Daher sei die Operation beider Knöchel die einzig richtige Entscheidung, während die Tour noch unterbrochen ist.
 
Gleich am Samstag unterzog sich Fognini der Operation und lud einen zweiten Post aus dem Krankenbett hoch, in dem er sich für die zahlreichen Genesungswünsche und Nachrichten bedankte. Die Regeneration wird schätzungsweise zwei bis vier Monate in Anspruch nehmen. Sollte die Saison in diesem Jahr noch fortgesetzt werden können, könnte Fognini im Spätsommer wieder dabei sein.


 
Anfang des Jahres erreichte Fognini bei den Australian Open das Achtelfinale. Sein letztes Spiel vor der Zwangspause absolvierte er in der Davis-Cup-Qualifikationspartie gegen Südkorea. Jetzt freut sich der 33-Jährige umso mehr auf die Rückkehr auf den Court.

(Bild © imago images / Beautiful Sports)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 31.05.2020 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne