Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Beckers Mega-Tennis-Tempel geht in Bau

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
19.06.2020|13:00 Uhr|von Maximilian Bohne
Beckers Mega-Tennis-Tempel geht in Bau

Boris Becker hat das Startsignal für die Bauarbeiten der internationalen Tennis-Academy in Hochheim gegeben. Auf der Anlage nahe Beckers Geburtsorts Leimen, die den Namen des dreifachen Wimbledon-Champions tragen wird, wird die größte Tennishalle der Welt errichtet.

Hier entsteht die größte Tennishalle der Welt
 
Das gigantische Projekt „Boris Becker Tennis Academy“ ist offiziell auf dem Weg. Am Donnerstag besuchte der 52-Jährige Hochheim in Hessen für den offiziellen Spatenstich. „Es ist toll, dass die Pläne trotz der Corona-Krise wahrgemacht wurden“, freut sich Becker, „es gab ja keine Planungssicherheit. Daher ist es ein kleines Wunder, dass wir trotz der Pandemie heute hier stehen“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Spatenstich ( Groundbreaking) von der @borisbecker.tennisacademy #hochheim #frankfurt 18.6.20

Ein Beitrag geteilt von Boris Becker (@borisbeckerofficial) am


 
Die Anlage der Superlative wird auf 48000 Quadratmetern die weltweit größte Tennishalle mit ganzen 21 Plätzen beherbergen. Dazu kommen 18 Außencourts, ein Hotel mit 110 Zimmern, ein Restaurant, ein Boris-Becker-Museum und ein Gymnasium. In der Academy sollen bis zu 270 junge Tennisspieler für 50000 Euro im Jahr nämlich wohnen, lernen und trainieren können. „Ich werde mich um die Spieler und Trainer kümmern“, versprach Becker, „wenn auch nicht wöchentlich. Für mich ist das eine Herzensangelegenheit.“

(Bild © imago images / Instagram Screenshot @borisbeckerofficial Montage)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 19.06.2020 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne