Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Als Cori Gauff ihr Idol entzauberte - mit 15!

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
01.07.2020|13:00 Uhr|von Maximilian Bohne
Als Cori Gauff ihr Idol entzauberte - mit 15!

Obwohl sich gerade einmal der erste Tag der Wimbledon Championships 2019 dem Ende neigte, war klar, dass man soeben den vielleicht größten Moment des Turniers erlebt hatte.
 
Auf Court No. 1 verschränkte Cori Gauff ihre Arme ungläubig über dem Kopf. Die Zuschauer tobten, während Venus Williams nach einer verschlagenen Vorhand ans Netz schritt um die erste Gratulantin ihrer 24 Jahre jüngeren Gegnerin zu werden. Mit Tränen in den Augen nahm „Coco“ die Glückwünsche ihres großen Idols entgegen, das sie gerade mit 6:4, 6:4 aus dem Turnier gekickt hatte. „Ich habe mir gesagt, dass ich bis zwölf Uhr feiere in dieser Nacht“, erzählt sie ein Jahr später im Gespräch mit der WTA, „und dass dann ein neuer Tag sein würde und ich mich auf das nächste Spiel vorbereite. Ich wollte beweisen, dass das keine einmalige Situation war.“ Worte eines echten Champions.


 
Drei Quali-Siege, dann das perfekte Auftaktlos
 
Ein paar Tage zuvor hatte Gauff eine Wildcard für die Qualifikation des prestigeträchtigsten Turniers der Welt erhalten. Auf Weltranglistenplatz 313 gelistet fuhr sie drei Siege ein, ohne dabei einen einzigen Satz abzugeben. Das erste Grand-Slam-Hauptfeld war erreicht, als jüngste Qualifikantin der Turniergeschichte. Und wie es das Schicksal so wollte, brachte das Los ein Erstrundenduell mit Venus Williams – der ältesten Spielerin im Draw und dem großen Idol der 15-Jährigen. Schon jetzt stieg das Medieninteresse stark an und die Partie wurde auf Court No. 1, dem zweitgrößten der Anlage, angesetzt.
 
„Beim Münzwurf war ich so nervös“, gibt „Coco“, wie sie gerufen wird, jetzt mit einem Lächeln zu. „Ich wollte ihr nicht in die Augen sehen, also habe ich die ganze Zeit auf den Schiedsrichter geschaut.“ Ihr erstes Aufschlagspiel zum 1:1 brachte sie souverän durch. Jetzt war sie im Match angekommen. Dass ein Altersunterschied von 24 Jahren zwischen den beiden Spielerinnen lag, war fortan kaum noch zu sehen. „Den gewonnenen ersten Satz habe ich sofort vergessen, denn mein Vater sagt mir immer, dass der zweite Satz der wichtigste ist. Entweder gewinnt man ihn, um im Spiel zu bleiben, oder um das Match zu gewinnen.“


 
„Wusste jetzt, dass ich sie breaken kann“
 
„Ich wusste jetzt, dass ich sie breaken kann, ich musste nur im richtigen Augenblik zuschlagen“, erinnert sich Gauff an den Beginn des zweiten Durchgangs. Sie schaffte das unglaubliche und nutzte ihren vierten Matchball zum mit Abstand größten Erfolg in ihrer so jungen Karriere. Seither bewies die jüngste Spielerin in den Top 100 der WTA, dass sie keine Eintagsfliege ist. Von riesigen Fanscharen verfolgt und angefeuert erreichte sie noch in Wimbledon mit zwei weiteren Siegen die vierte Runde, in der sie sich der späteren Siegerin Simona Halep beugen musste. Es folgte die dritte Runde bei den US Open, der erste Turniersieg in Linz,  die vierte Runde bei den Australian Open mit ihrem zweiten Sieg über Venus und dem Triumph über die an Nummer drei gesetzte Titelverteidigerin Naomi Osaka – all das vor ihrem 16. Geburtstag.
 
In diesem Jahr kann Gauff die Jubelstürme der Fans im All England Lawn Tennis and Croquet Club nicht genießen. Wimbledon muss sich wie so viele andere Turniere der Covid-19-Pandemie beugen. Im nächsten Jahr kann „Coco“ in Wimbledon dann – hoffentlich – erneut ihre Qualitäten unter Beweis stellen. Wir freuen uns schon sehr darauf. 

(Bild © imago images / Icon SMI)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 01.07.2020 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne


MediumRectangle : 4475807

FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

Skyscraper : 4475805
Bottom : 4475803

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Cori Gauff
USA Cori Gauff WTA #<500
Venus Williams
USA Venus Williams WTA #<500