Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

DTB-Ehrung für Kerber

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
12.07.2020|10:00 Uhr|von Henrike Maas
DTB-Ehrung für Kerber

Angelique Kerber wurde vom Deutschen Tennis Bund (DTB) zum Ehrenmitglied ernannt. Bei der Einweihung des Centercourts der Bad Homburg Open, wo im kommenden Jahr das WTA-Turnier seine Premiere feiert, ehrte DTB-Präsident Ulrich Klaus die 32-Jährige damit für ihre Verdienste um den Tennissport.

„Die großartigen Siege von Angelique Kerber haben unserem Sport in den letzten Jahren wieder eine wesentlich höhere öffentliche Aufmerksamkeit beschert und erheblich zu einem noch immer anhaltenden Aufschwung beigetragen“, begründete er die Auszeichnung der dreifachen Grand Slam-Gewinnerin und ehemaligen Nummer eins der Welt.

Zudem verwies der Verbandspräsident auf die wichtige Rolle Angelique Kerbers für den deutschen Tennisnachwuchs. „Mit ihrem großen Talent, aber eben auch mit ihrem Willen zur Leistung und ihrer Trainingsdisziplin ist Angelique Kerber ein absolutes Vorbild für die Jugend. Ihre Erfolge zeigen den jungen Spielerinnen, dass man es ganz nach oben schaffen kann, wenn man sich einer Sache mit Leib und Seele verschreibt.“

„Ich freue mich sehr, nun zu den wenigen Auserwählten zu gehören, die sich Ehrenmitglied des Deutschen Tennis Bundes nennen dürfen“, so die Wimbledonsiegerin von 2018, deren Finalsieg gegen Serena Williams sich am 14. Juli zum zweiten Mal jährt. Die zweifache Sportlerin des Jahres steht damit in einer Reihe mit Tennisgrößen wie Boris Becker, Steffi Graf, Anke Huber oder Rainer Schüttler, die aufgrund ihrer Leistungen für den deutschen Tennissport ebenfalls auf der illustren Liste der Ehrenmitglieder des Dachverbandes zu finden sind. Insgesamt sind es nun 21 Personen, denen die DTB-Ehrung bisher zuteil wurde.
 
Die 32-jährige Schleswig-Holsteinerin ist bereits seit ihrer Jugend in der deutschen Nationalmannschaft aktiv und hat insgesamt 25 Mal für das Porsche Team Deutschland im Fed Cup auf dem Platz gestanden. „Ich gebe auf dem Platz immer mein Bestes und bin stolz auf meine bisherige Karriere. Wenn ich mit meinen Erfolgen und mit meiner Einstellung auf dem Platz junge Menschen inspirieren kann, dann habe ich viel erreicht.“
 

(Bild © Bad Homburg Open / Paul Zimmer; Text: PM DTB / Maas) 

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Henrike Maas
am 12.07.2020 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst später entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausrüstung etwas detailverliebt, kann man mit ihr über alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beiträgen von Henrike Maas