Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Djokovic würde bei den US Open spielen, WENN ...

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
15.07.2020|18:10 Uhr|von Adrian Rehling
Djokovic würde bei den US Open spielen, WENN ...

Er stand tagelang im Mittelpunkt der Kritik, musste deftige Schlagzeilen über sich ergehen lassen. Danach wurde es knapp drei Wochen ruhig um Novak Djokovic. Nun mal wieder eine Wasserstandsmeldung.

Wie die normalerweise stets gut informierte spanische Tageszeitung Marca erfahren will, soll es für den Weltranglistenersten eine bestimmte Bedingung geben, damit er an den US Open teilnehmen würde: Es dürfte im Anschluss keine Quarantäntepflicht für die Tennis-Stars geben.

Denn: Nach dem für den Zeitraum vom 31. August bis 13. September angedachten Grand Slam soll es unmittelbar in Europa Schlag auf Schlag gehen. Nämlich erst mit dem Masters in Madrid, dann mit den French Open in Paris.

Nach Coronainfektion soll es nun wieder sportliche Schlagzeilen geben

Die Bedingung deutet also daraufhin, dass sich Djokovic durchaus einen Mehrfach-Start vorstellen könnte. Vor exakt drei Wochen verkündete der Serbe, dass er positiv auf Corona getestet worden sei.

In einem Statement hieß es auszugsweise: "Leider ist dieses Virus immer noch vorhanden und es ist eine neue Realität, mit der wir immer noch lernen müssen umzugehen und zu leben Ich hoffe, dass sich die Dinge mit der Zeit entspannen, damit wir alle das Leben so wieder aufnehmen können, wie wir es mögen. Es tut mir sehr leid für jeden einzelnen Infektionsfall. Ich hoffe, dass dies die Gesundheitssituation von niemandem verschlechtert und dass es allen gut geht. Ich werde die nächsten 14 Tage in Selbstisolation bleiben und den Test in fünf Tagen wiederholen."

Diese Zeit scheint nun abgelaufen, sodass "Nole" wieder seine sportlichen Ambitionen in Angriff nehmen kann.

(Bild (c) imago images / Pixsell)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 15.07.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling