Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Lisicki: „Mit 40 Jahren würde ich gerne so spielen wie Venus“

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
30.07.2020|10:00 Uhr|von Björn Walter
Lisicki: „Mit 40 Jahren würde ich gerne so spielen wie Venus“

Sabine Lisicki hat offenbar die Freude an ihrem Beruf zurückgewonnen. Die frühere Wimbledon-Finalisten machte am vergangenen Sonntag mit einem Achtungserfolg gegen Venus Williams von sich reden. Der 5:3-Sieg gegen die amerikanische Tennislegende bei der World Team Tennis in den USA war etwas Besonderes für die verletzungsgeplagte Deutsche.

„Es ist immer eine Ehre, gegen so einen Champion wie Venus Williams zu spielen. Ich bin glücklich, dass ich den Sieg für mein Team holen konnte“, sagte Lisicki nach der Partie mit Tränen in den Augen. Dass zwischen beiden zehn Jahre Altersunterschied liegen, ließ sich nur an Nuancen erkennen.

Lisicki deutet spätes Karriereende an

Dementsprechend groß war der Respekt der Berlinerin vor der siebenfachen Grand-Slam-Siegerin. „Mit 40 Jahren würde ich gerne so spielen wie Venus“, schwärmte Lisicki und nährte zugleich die Hoffnungen auf eine noch lange andauernde Karriere.  

Die 30-Jährige hatte an den ersten Tagen der Veranstaltung einige Niederlagen einstecken müssen. Neben den kurzen Sätzen machte Lisicki auch indirekt die lange Zwangspause (Pfeiffersches Drüsenfieber) dafür verantwortlich:

„Es war nicht einfach für mich, weil es meine ersten Einzel seit einem Jahr waren. Dazu kam die Quarantäne, dann die Umstellung auf diesen Modus hier, bei dem die Spiele sehr schnell sind - ich musste mich erst einmal an alles gewöhnen.“

Gewöhnen würden sich die Tennisfans auch gerne wieder an mehr Erfolge der aktuellen Nummer 595 der Welt. Ein Anfang ist gemacht.

(Bild © imago images / Xinhua)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 30.07.2020 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter