Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Entry List Cincinnati: Djokovic, Zverev und Überraschungen

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
30.07.2020|13:00 Uhr|von Maximilian Bohne
Entry List Cincinnati: Djokovic, Zverev und Überraschungen

Dass das kombinierte Damen- und Herrenevent in Cincinnati Jahr für Jahr zu den beliebtesten US-Open-Vorbereitungsturnieren gehört, ist klar. In diesem Jahr ist aber alles anders: Durch den Covid-19 bedingten Wegfall vieler anderer Turniere und der Verlegung in die „US Open Bubble“ in New York  sind die Western & Southern Open plötzlich für viele die einzige Vorbereitungsadresse überhaupt.


 
Meldeliste erschienen: Nadal ist dabei
 
Für die Herren gibt es tatsächlich keine Alternative, alle anderen Events vor den US Open erhielten bereits eine Absage. Bei den Damen sind in Palermo, Prag und Lexington noch ein paar kleinere Turniere geplant, ehe sich die Weltelite das erste Mal gesammelt in „Cincinnati“ trifft. Jetzt erschien die Meldeliste für das Event, das unmittelbar vor den US Open auf dem „Billie Jean National Tennis Center“ ausgetragen werden soll.
 
Mit dabei sind viele erwartete Namen, so stehen wenig überraschend Novak Djokovic, Dominic Thiem und Alexander Zverev auf der Liste. Aber auch Rafael Nadal, der zuletzt auf Sand trainierte, ist mit dabei. Aus den Top 10 der Herren fehlen damit bislang nur der verletzte Roger Federer und Gael Monfils. Als einziger Deutscher ist Jan-Lennard Struff mit von der Partie. Stan Wawrinka, der zuletzt ebenfalls demonstrativ auf Sand und mit Roland-Garros-Bällen trainierte, bleibt dagegen zuhause – und schürt damit weitere tiefe Zweifel an seiner US-Open-Teilnahme.

Zwar sind die Absagen auf Herren-Seite damit noch übersichtlich, das Turnier gehört allerdings auch zur Mandatory-Kategorie und ist damit normalerweise ein Pflichtturnier. Im Klartext: Spieler müssen, wenn sie sich via Weltrangliste qualifizieren würden, zwar aktiv absagen, nicht aber aktiv zusagen. Daher könnte sich das Feld noch weiter lichten. 
 
WTA: 5 Top-10-Stars fehlen
 
Auf Damenseite fehlen mit Ashleigh Barty und Simona Halep gleich die Nummer eins und zwei der Weltrangliste. Die Australierin sagte ihre US-Open-Teilnahme wegen „immer noch signifikanter Risiken“ jüngst bereits ab. Ins Feld führen dafür Karolina Pliskova (WTA 3) und Australian-Open-Siegerin Sofia Kenin (WTA 4). Mit Elina Svitolina (WTA 5), Bianca Andreescu (WTA 6) und Naomi Osaka (WTA 10) werden drei weitere Top-10-Stars nicht an den Start gehen. Deutsche Teilnehmerinnen sind im Hauptfeld ebenfalls Mangelware: Weder Angelique Kerber noch Julia Görges werden das Turnier wahrnehmen.  

(Bild © imago images / Icon SMI, Kyodo News, Western & Southern Open Montage)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 30.07.2020 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne