Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Starker "Bubble"-Auftakt! Siegemund bezwingt Top-20-Star

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
23.08.2020|21:10 Uhr|von Maximilian Bohne
Starker "Bubble"-Auftakt! Siegemund bezwingt Top-20-Star

Was für ein Auftritt! In ihrem ersten Match in der New Yorker „Bubble“ hat Laura Siegemund einen echten Traumstart hingelegt. Gegen die Weltranglisten-18. Marketa Vondrousova setzte die Deutsche sich mit 6:3, 6:7 (3), 6:4 durch.

Laura transportiert schnelles Break zum Satzgewinn
 
In Palermo und Prag hatte Siegemund in den vergangenen Wochen auf Sand die Rückkehr zum Tour-Alltag vollzogen. In beiden Turnieren musste sie in der zweiten Runde die Segel streichen. Jetzt bereitet sie sich bei den „Western & Southern Open“, die bereits im Billie Jean King National Tennis Center stattfinden, auf die US Open vor. Mit zwei durchgebrachten Service-Games und einem Break gelang Siegemund der perfekte Auftakt mit der 3:0-Führung. Ihre 21-jährige Kontrahentin kam zwar umgehend wieder auf 3:2 heran, doch Laura ließ sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und brachte zunächst zum 5:2, dann zum 6:3 durch.
 
Im zweiten Durchgang lieferten sich die beiden Spielerinnen ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen, das in einem langen Aufschlagspiel bei 4:4 gipfelte. Siegemund schaffte schlussendlich das Break und stand somit bei eigenem Aufschlag vor dem Matchgewinn. Ein schneller Punktverlust und ein Doppelfehler brachten ihr ein 0:30, das sie schnell zum 30:30 korrigierte. Zwei weitere Fehler besiegelten dann allerdings den Ausgleich. Erst der Tie-Break sollte letztlich die Entscheidung bringen. Hier bewies die Tschechin die besseren Nerven, setzte sich auf 6:2 ab und erzwang mit 7:3 den Entscheidungsdurchgang. 

Und selbstverständlich gaben sich die Akteure auch im dritten Satz alles. Zweimal holte sich Vondousova einen knappen Vorsprung, zweimal glich Siegemund wieder aus. Wie aus dem Nichts erspielte sie sich bei 5:4 dann ihren ersten Matchball. Eine Vorhand der Tschechin segelte ins Aus - das Glück war besiegelt. 
 
In der zweiten Runde geht es für die einzige DTB-Starterin in „Cincinnati“ gegen Vera Zvonareva, die sich in drei Sätzen gegen die Polin Magda Linette durchsetzen konnte.

(Bild © imago images)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 23.08.2020 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne