Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

"KraMies" verpassen Halbfinale in New York

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
26.08.2020|22:20 Uhr|von Maximilian Bohne
"KraMies" verpassen Halbfinale in New York

Kevin Krawietz und Andreas Mies ist haben in New York den Sprung ins Halbfinale des "Cincinnati"-Masters verpasst. Im Viertelfinale unterlag das deutsche Duo den britischen Doppelspezialisten Jamie Murray und Neal Skupski knapp mit 6:4, 1:6, 8:10.
 
Zweites Meeting mit britischen Doppelspezialisten
 
In ihrem ersten Masters-Viertelfinale des Jahres erwartete Krawietz und Mies keine leichte Aufgabe. Das britische Doppel aus Murray und Skupski hatte in der ersten Runde die Topgesetzten Kolumbianer Cabal und Farah ausgeschaltet. Schon 2019 im Viertelfinale des Masters-Events von Paris hatte man sich gegenübergestanden. Damals gingen die Deutschen mit 6:4, 6:4 als Sieger vom Platz.
 
Das Match nahm für die French-Open-Sieger von 2019 den perfekten Auftakt. Auf Platz 10 des Billie Jean King National Tennis Centers in New York gelang „KraMies“ sofort das Break zum 1:0. Doch die Freude währte nur kurz, Murray und Skupski schlugen postwendend zurück. In der Folge wurden Breakchancen Mangelware, bis es wieder das deutsche Team war, das bei 4:4 im perfekten Augenblick zuschlug. Dieses Mal genügte der Vorsprung und so gingen die DTB-Profis nach einer guten halben Stunde mit 6:4 in Führung.
 
Match-Tiebreak muss Entscheidung bringen
 
Der zweite Durchgang begann mit einem Rückschlag – schnell stand es 0:3 für die britische Paarung. Bei 1:4 setzte es sogar noch ein weiteres Break und wenig später erzwangen Murray/Skupski mit 6:1 den Match-Tiebreak. Das erste Mini-Break ging zwar in Richtung der Inseldoppler, doch „Kramies“ stellten den Ausgleich schnell wieder her. Letztendlich gelang im entscheidenden Moment dann aber doch Murray und Skupski das Mini-Break zum 7:6, das sie zum 10:8 nach Hause transportierten.

(Bild (c) imago images / Hasenkopf)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

W√ľtend

W√ľTEND

0

Maximilian Bohne
am 26.08.2020 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beitr√§gen von Maximilian Bohne