Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Anna-Lena liefert "Angie" einen tollen Fight

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
02.09.2020|18:50 Uhr|von Adrian Rehling
Anna-Lena liefert "Angie" einen tollen Fight

Die US-Open-Siegerin von 2016 zeigt sich weiter in starker Verfassung. Auch im rein deutschen Duell mit Anna-Lena Friedsam bewies Angelique Kerber, dass sie die lange Corona-Pause intensiv genutzt hat. 

Wie in den beiden bisherigen Aufeinandertreffen der beiden DTB-Profis war "Angie" natürlich auch diesmal klar in der Favoritenrolle. Zwei Zweisatz-Erfolge standen in der Statistik zu Buche - und Kerber ließ den dritten Sieg mit einem engen 6:3, 7:6 folgen.

In Runde 3 könnte die Nummer 20 der Welt warten

Es war ein unterhaltsamer erster Durchgang. Der Beweis dazu: 2:0 Kerber und Einstand entwickelte sich eine 28-Schläge-Rallye, deren besseres Ende Friedsam für sich inne hatte. Mit einem Rückhand-Slice aus dem Halbfeld. Diese Szene passte zu dem abwechslungsreichen Schlagabtausch, den sich die beiden DTB-Akteurinnen lieferten. Friedsam versuchte, das Tempo anzugeben, konnte auch einige Male mit ihrer druckvollen Vorhand punkten. Doch es war an "Angie", die entscheidenden Akzente im ersten Satz zu setzen. Nicht selten mit einer Stop-Lob-Kombi, die Kerber nahezu in Perfektion spielte. Die Folge: Gleich zwei Breaks zum 2:0 und 4:2, die den Aufschlagverlust zum 3:2 aus Sicht der Favoritin nicht weiter ins Gewicht fallen ließen. Mit einem Aufschlagspiel zu Null machte Kerber dann den Deckel auf den ersten Satz, verwandelt mit einer kraftvollen Vorhand.

Auch zu Beginn des zweiten Durchgangs konnte die Nummer 23 der Welt direkt ein Zeichen setzen. Nach 40:15 Friedsam beim eigenen Aufschlag zauberte Kerber gleich mehrfach starke Returns in Serie aus dem Arm, sodass es kurz darauf "Break Kerber" hieß. Die schnelle 1:0-Führung, doch Friedsam hatte die direkte Antwort parat. Nämlich das Rebreak zum 1:1. Bis zum Tiebreak blieb es dann in der Reihe, ein zu diesem Zeitpunkt total offener Schlagabtausch. Auch im Entscheider blieb es spannend, ehe Angelique Kerber mit ihrem zweiten Matchball zum 8:6 den Sack zumachen konnte. Barbara Rittner, Head of Women's Tennis beim DTB, war zufrieden mit der Darbietung ihrer beiden Schützlinge: "Das war richtig gutes, deutsches Damentennis."

Die Gegnerin in der 3. Runde wird ermittelt in einem rein amerikanischen Duell. Alison Riske, die Nummer 20 der Welt, ist gegen die Weltranglisten-128. Ann Li in der Favoritenrolle. 

(Bild (c) imago images / ZUMA Press)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 02.09.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling