Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

"Angie" macht das Achtelfinale perfekt

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
04.09.2020|20:15 Uhr|von Adrian Rehling
"Angie" macht das Achtelfinale perfekt

Eine interessante, weil relativ unbekannte Aufgabe hatte Angelique Kerber in der dritten Runde der US Open vor der Brust. Deutschlands Nummer 1 bei den Damen entledigte sich der Mission allerdings mit Bravour.

Gegen Ann Li war "Angie" natürlich deutlich in der Favoritenrolle. Die Grand-Slam-Siegerin gegen die 20-jährige Nachwuchshoffnung, die Nummer 23 der Welt gegen die 128. der Weltrangliste. Doch Li überraschte zuvor gegen Alison Riske, immerhin auf Position 20 geführt. Eine Warnung für Kerber, die aber mit dem 6:3, 6:4 den dritten glatten Sieg in Serie einfuhr.

Es könnte erneut eine Amerikanerin warten

Wegweisend dafür war im ersten Durchgang der erste Aufschlag. Starke 83 Prozent brachte die DTB-Akteurin ins Feld, konnte die Amerikanerin damit häufig unter Druck setzen. Li ging volles Risiko, was zwar mit 17 Winnern belohnt wurde - aber eben auch 15 leichte Fehler zur Folge hatte. Eindeutig zu viel, um eine Defensiv-Spezialistin wie Angelique Kerber in Gefahr bringen zu können. Der reichten vier Winner, um mit den Breaks zum 1:0 und abschließend zum 6:3 die Satzführung einzufahren. 

Auch im zweiten Satz zeigte die US-Open-Siegerin von 2016 anfangs die bessere Leistung. Kerber war voll da, was auch TV-Expertin Barbara Rittner nach dem Punktgewinn zum 40:30 beim Stand von 1:1 erfreute: "Eine sehr gute Körpersprache bei Angie, sie ist voll da." Kurz darauf gelang das 3:1, wieder lag Kerber das Break vor. Doch geschlagen geben wollte sich Li noch nicht, die 20-Jährige schlug mit dem Rebreak umgehend zurück. Bis zum 5:4 blieb es danach in der Reihe, ehe Angelique Kerber mit einem herrlichen Rückhand-Cross nach 1:16 Stunden den Deckel auf die Partie machte.

Die Gegnerin im Achtelfinale steht noch nicht fest, wird aktuell zwischen Caroline Garcia und Jennifer Brady ermittelt. Die Amerikanerin liegt mit 1:0 nach Sätzen vorne.

(Bild (c) imago images / VCG)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

WĂŒtend

WĂŒTEND

0

Adrian Rehling
am 04.09.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-SpĂŒrnase, bringt das nötige QuĂ€ntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den BeitrĂ€gen von Adrian Rehling