Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Kyrgios schießt gegen Zverev-Gegner - der feuert zurück

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
11.09.2020|10:30 Uhr|von Adrian Rehling
Kyrgios schießt gegen Zverev-Gegner - der feuert zurück

Selbst an spielfreien US-Open-Tagen wird es definitiv nicht langweilig bei den Tennis-Herren. Nun legten Nick Kyrgios und Pablo Carreno Busta in ihrem Zwist nach.

Kyrgios hatte dem Grand-Slam-Halbfinalisten kürzlich bei Twitter durch die Blume fehlende Klasse unterstellt und geschrieben: "Wenn Sand nicht existieren würde, wäre der Typ nicht einmal in der Nähe der Top 50." Mehrere User korrigierten den Australier und wiesen darauf hin, dass Carreno Busta seine bisher größten Erfolge auf Hartplatz gefeiert habe. Nämlich zum Beispiel drei seiner vier Turniersiege auf der Tour, wie auch US-Profi Ryan Harrison anmerkte. Kyrgios löschte seinen Tweet nur wenig später.

"Viel lieber würde ich dich 'zerhacken'"

Allerdings nicht vom Spanier unbemerkt. Trotz seiner sportlichen Verpflichtungen und dem anstehenden Halbfinale gegen Alexander Zverev antwortete der 29-Jährige: "Er muss sehr gelangweilt sein ... Wenn er auf die Tour zurückkommt, können wir wieder über ihn reden, denn dann hat er es verdient. Aber in der Zwischenzeit, da passiert nichts, er wird einfach weiter von zu Hause aus twittern."

Diese Nachricht konnte Kyrgios natürlich nicht lange auf sich sitzen lassen. Er postete einen Screenshot des Head-to-Head-Vergleichs mit Carreno Busta, in dem der Australier mit 2:0 vorne liegt. Und schrieb dazu: "Ich würde gerne die US Open spielen, aber unter diesen Bedingungen fühle ich mich nicht wohl. Ja, Carreno Busta, mir ist ein bisschen langweilig und viel lieber würde ich dich 'zerhacken'. 2:0."

Und schloss seinen Post mit dem Hashtag #shhh. Eines scheint allerdings klar: Ruhe wird da nicht so schnell einkehren.


(Bild © imago images / AAP)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 11.09.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling