Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Lucas in love! Pouille wird Papa

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
20.09.2020|09:50 Uhr|von Dennis Ebbecke
Lucas in love! Pouille wird Papa

Endlich mal wieder gute Nachrichten aus dem Hause Pouille! Während er seine Teilnahme bei den French Open kürzlich verletzungsbedingt absagen musste, ist der Franzose privat obenauf. Der Grund: Lucas Pouille wird Vater! Mit einem Schwangerschafts-Announcement hat sich der 26-Jährige via Instagram jetzt an seine Fans gewandt - und erntet dafür unzählige Glückwünsche.

Lucas und seine Ehefrau Clémence, die er vor einem Jahr im September geheiratet hatte, stehen verträumt und engumschlungen am Strand, mit den Füßen im Wasser. Er berührt zärtlich ihren Bauch, und ihre Augen sagen mehr als 1.000 Worte. Genau dieses Foto hat der französische Tennisstar auf seinem offiziellen Instagram-Account gepostet - inklusive eines Baby-Emojis.

Diese Tenniskollegen freuen sich mit Pouille

Seine Follower reagierten prompt und gratulierten den werdenden Eltern mit lieben Grußbotschaften. Unter den Gratulanten befinden sich auch viele Tenniskollegen des früheren Top-Ten-Spielers, darunter Karen Khachanov, Jack Sock, "Kiki" Mladenovic und Sabine Lisicki.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

🌟🤍👶🏼🤍🌟 ~ ~ ©️ @cocodubreuilphoto

Ein Beitrag geteilt von Lucas Pouille (@lucaspouille) am

Das private Glück des Mannes, der bei den Australian Open 2019 bis ins Halbfinale vordringen konnte, ist also bald vollkommen. Die Vorfreude dürfte Pouille auch auf seinem schwierigen Weg zurück auf die ATP-Tour Kraft geben. Im Juli musste er sich einer Ellenbogen-Operation unterziehen, nachdem er noch einen Monat zuvor beim sogenannten "Ultimate Tennis Showdown" aufgelaufen war. Der Eingriff verlief erfolgreich, das Comeback soll kurz bevorstehen.

French Open kommen für Lokalmatador Lucas zu früh

Sein Heim-Grand-Slam in Paris (startet am 27.09.) kommt für den in der Weltrangliste bis auf Platz 60 abgerutschten Franzosen jedoch noch zu früh. Pouille konnte aufgrund seiner Verletzung und der globalen Corona-Pause in diesem Jahr gerade einmal ein Profi-Turnier absolvieren. Im März war er beim Challenger in Indian Wells mit von der Partie, musste aber bereits nach der ersten Runde wieder seine Koffer packen.

Wichtiger als der Kampf um Weltranglistenpunkte ist allerdings das private Glück, wie diese neue Baby-Nachricht beweist ...

(Bild (c) imago images / PanoramiC)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Dennis Ebbecke
am 20.09.2020 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur tätig, fühlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fußballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beiträgen von Dennis Ebbecke