Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Auftaktsieg für Thiem gegen früheren Grand-Slam-Sieger

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
28.09.2020|15:00 Uhr|von Dennis Ebbecke
Auftaktsieg für Thiem gegen früheren Grand-Slam-Sieger

Rund zwei Wochen nach seinem grandiosen ersten Grand-Slam-Titel bei den US Open hat Dominic Thiem in Paris die zweite Runde der French Open erreicht. Der Österreicher setzte sich zum Auftakt gegen den ehemaligen Top-Ten-Spieler Marin Cilic klar mit 6:4, 6:3, 6:3 durch.

Dieses Duell der beiden US-Open-Champions (Cilic 2014, Thiem 2020) hätte man sich auch in einer der späteren Runden gut vorstellen können, doch der Kroate ist nur noch die Nummer 40 der Welt und war daher in Paris nicht gesetzt. Dennoch hatte "Domi" bereits vor dem Match seinen Respekt zum Ausdruck gebracht und erklärt, dass es kein schwierigeres Los zum Auftakt hätte geben können.

In der Praxis spiegelte sich diese Theorie auf dem Platz jedoch nicht wirklich wider. Cilic' Respekt vor dem frischgebackenen Grand-Slam-Sieger war am Montag einfach zu groß, er machte zu viele Fehler.

Satz zwei: Thiem gibt nur 3 (!) Punkte bei eigenem Aufschlag ab

Zwar konnte Cilic das frühe Break im ersten Satz zum 0:1 direkt wettmachen, kassierte jedoch zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt ein weiteres zum 4:5. Im zweiten Durchgang präsentierte sich Thiem noch stärker. Ein Beispiel: Bei eigenem Aufschlag gab er lediglich drei Punkte ab.

Lediglich zu Beginn des dritten Satzes hatte man kurz den Eindruck, dass sich Cilic noch einmal zurückkämpfen könnte. Dem Geburtstagskind (Cilic wurde am heutigen Montag 32 Jahre alt) gelang das Break zum 1:0 - allerdings dank der Mithilfe Thiems, der seinem Kontrahenten in dieser Phase ein paar Geschenke verteilte.

Kein vierter Satz wie bei den US Open

Trotz des guten Starts in diesen Durchgang gelang es dem Kroaten diesmal nicht wie kürzlich noch bei den US Open, Thiem einen Satz abzunehmen. Der Österreicher konnte seine Head-to-Head-Bilanz gegen Cilic auf 4:0 ausbauen, trifft in der nächsten Runde auf den US-Amerikaner Jack Sock.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

US Open Final🎾 . It’s time for the men’s final!🔥 Who will be the champion tonight? . Such a well-played tournament by Dominic Thiem so far! How do you like his Adidas style?😍 Comment below!⬇️ . #adidas #adidastennis #usopen #thiem #dominicthiem #tennispoint #yourtennisshop #advantageyou @adidastennis @domithiem

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official) am

(Bild (c) imago images / GEPA pictures)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Dennis Ebbecke
am 28.09.2020 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur tätig, fühlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fußballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beiträgen von Dennis Ebbecke