Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Djokovic verneigt sich: "Du bist der König des Sandplatzes"

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
11.10.2020|18:50 Uhr|von Adrian Rehling
Djokovic verneigt sich: "Du bist der König des Sandplatzes"

Die leichten Tränen in den Augen des Rafael Nadal bei der Siegerehrung sagten alles. Dieser 13. Titel bei den French Open bedeutete dem Spanier alles. Das spürte auch Novak Djokovic - und zeigte sich als fairer Verlierer.

Wieder einmal - da kann man sich eigentlich nur wiederholen - lieferten zwei der größten Tennisstars der Geschichte auch nach dem Ballwechsel Großes ab. Denn auch am Mikrofon sind "Rafa" und der "Djoker" eben weltklasse. Mit der fairen Gratulation für den Gegner, mit dem Dank an die Zuschauer, auch mit dem Blick über den Tellerrand hinaus. "Vamos" und "Idemo", ganz großes Tennis!

Die Reden bei der Siegerehrung im Wortlaut

Novak Djokovic: "Große Gratulation an Rafa. Was du auf diesem Court lieferst, ist unglaublich. Nicht nur auf diesem Platz, sondern überall. Du bist der König des Sandplatzes. Ich bin natürlich nicht begeistert davon, wie ich gespielte habe, aber ich wurde heute einfach von einem besseren Spieler besiegt. Die Situation ist weltweit aktuell sehr schwierig. Aber wir haben die Möglichkeit, den Sport zu betreiben, den wir lieben. Ich bin dankbar für das alles. Ein großer Dank auch an das Publikum. Es ist unglaublich vor euch zu spielen."

Rafael Nadal: "Zuerst natürlich: Gratulation Novak, zu deinem großartigen Turnier. In Australien hast du mich gekillt. Wir haben so oft gegeneinander gespielt. Es ist mir eine Ehren, diese Momente mit dir zu teilen. Den einen Tag gewinnt der eine, den anderen Tag der andere. Alles Gute für deine Zukunft. Nach all dem, was ich in meiner Karriere durchgemacht habe - all das wäre ohne mein Team und meine Familie unmöglich gewesen. Danke für alles, auch in den schwierigen Zeiten. An alle Menschen in der ganzen Welt: Wir machen eine der schlimmsten Zeiten in der gesamten Zeit durch. Bleibt positiv und ich wünsche euch nur das Beste. Wir werden da gemeinsam rauskommen. Hier zu gewinnen, bedeutet mir wirklich alles. Ehrlich, ich denke aktuell nicht über die 20 (Anm.d.Red.: Nadal zieht nach Grand-Slam-Titeln mit Roger Federer gleich) nach. Roland Garros bedeutet mir alles. Hier habe ich die meisten der wichtigsten Momente in meiner Karriere erlebt. Danke an alle! Hier zu spielen, ist eine wahre Inspiration. Einfach unvergesslich. Ich hoffe, dass wir im Juni zurück sein werden. Mit einem vollen Stadion."

(Bild (c) imago images)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 11.10.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling