Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Caroline Wozniacki erklimmt spektakuläre Höhen

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
15.10.2020|13:00 Uhr|von Björn Walter
Caroline Wozniacki erklimmt spektakuläre Höhen

Den höchsten Punkt ihrer Karriere erklomm Caroline Wozniacki 2018 in Melbourne. Nun hat die ehemalige Australian-Open-Siegerin einen weiteren Gipfel gestürmt: den 5.895 Meter hohen Kilimanjaro. Wie es sich anfühlt, das Dach des afrikanischen Kontinents zu besteigen, fasste die Dänin mit einem euphorischen Tweet in Worte:

„Wir haben es geschafft! Den höchsten freistehenden Berg der Welt erklommen. Definitiv eine der härtesten Erfahrungen, die ich in meinem Leben gemacht habe. Was für ein Gefühl! Und es mit meiner gesamten Familie geschafft zu haben…Erinnerungen, die uns ein Leben lang bleiben.“

Die ehemalige Nummer eins der Welt hatte ihre sportliche Laufbahn im Januar beendet. Eine rheumatische Arthritis führte unter anderem dazu, dass die 30-Jährige in den letzten zwei Jahren nicht mehr an ihre großen Erfolge anknüpfen konnte. Dennoch verließ die beste Freundin von Serena Williams die große Tennisbühne nicht im Groll.

Gipfelstürmerin Wozniacki liebt ihr neues Leben

„Das Wichtigste, was ich in all der Zeit gelernt habe, ist, dass es völlig egal ist, woher du kommst. Völlig egal, welche Hautfarbe du hast. Völlig egal, ob du groß oder klein bist, dick oder dünn. Das ist alles nicht wichtig. Wichtig ist: Wenn du einen Traum hast und alles dafür gibst, dann ist auch alles möglich“, sagte Wozniacki bei ihrer Abschiedspressekonferenz in Australien.

Nun hat die sympathische Skandinavierin Zeit, neue Höhen in ihrem Leben zu erreichen. Die Besteigung des Kilimanjaros wird garantiert nicht das letzte Abenteuer für „Caro“ gewesen sein.

(Bild (c) twitter@CaroWozniacki)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 15.10.2020 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter