Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

"Sascha" vor Halbfinale in Köln: "Muss die Konzentration halten"

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
17.10.2020|10:30 Uhr|von Maximilian Bohne
"Sascha" vor Halbfinale in Köln: "Muss die Konzentration halten"

Alexander Zverev hat sich nach seinem Viertelfinalerfolg über Lloyd Harris selbstkritisch gegeben. „Ich habe die Konzentration verloren im zweiten Satz, was man nicht machen darf“, erklärte Deutschlands Nummer eins.
 
Zverev im Halbfinale klarer Favorit
 
Nach einem souveränen 6:4 im ersten Durchgang ließ „Sascha“ im zweiten etwas nach – und sofort war der Weltranglisten-92. Harris zur Stelle. „Zum Glück habe ich es im dritten nochmal umgedreht“, resümierte Zverev, der rechtzeitig aufwachte und seinem Gegner schnell davonraste. Im Halbfinale erwartet der 23-Jährige erneut keine leichte Aufgabe. Alejandro Davidovich Fokina steht in seinem ersten ATP-Halbfinale auf Hartplatz und wird „extrem motiviert sein, ins Finale zu kommen.“ Erst vor wenigen Wochen trafen die beiden bei den US Open aufeinander, damals hatte Zverev in drei glatten Sätzen klar die Nase vorn.

„Ich muss mein Spiel spielen und dann die Konzentration halten, wenn ich vorne bin“, stellte der Weltranglistensiebte klar. Gelingt ihm das, ist er der klare Favorit. Angenehm ist für den Deutschen, das erstmals seit über einem Jahr die ganze Familie mit dabei ist. Bruder Mischa ist mit Familie in Köln und tritt am Samstag bereits in seinem ersten Qualifikationsmatch für das zweite bett1HULKS-Turnier an. Auch beide Eltern sind in der Westfalen-Metropole dabei.
 
Zverev schwärmt von Neu-Coach Ferrer
 
Nicht mit angereist ist dagegen Coach David Ferrer. „Er stößt dann nach Köln dazu und ist in Paris und London (ATP Finals, Anm.) dann dabei“, erklärte Zverev und schwärmte: „Es ist wirklich sehr entspannt mit ihm, wir genießen es beide. Wir reden viel miteinander und entscheiden alles zusammen.“ Ob der Spanier mit zum Saisonstart 2021 nach Australien reist, ist derweil unklar. „Man muss dieses Mal bereits Mitte Dezember anreisen. Das ist natürlich eine lange Zeit und David hat Familie. Wir werden darüber reden und das später entscheiden.“

myTennis berichtet live von den bett1HULKS vor Ort.

(Bild © bett1HULKS / Paul Zimmer) 

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 17.10.2020 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne