Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

"Immer etwas Besonderes, in Deutschland zu spielen"

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
21.10.2020|10:00 Uhr|von Adrian Rehling
"Immer etwas Besonderes, in Deutschland zu spielen"

Er ist jemand, der sich besonders in einer gewohnten Umgebung ausleben kann. Einer, der sich wohlfühlen muss, um sein bestes Tennis zu spielen - dieses aber genau dann auch abliefert.

Die Rede ist von Jan-Lennard Struff, der sogar das deutsche Davis-Cup-Team schon als DTB-Nummer-1 auf das Feld führte. Von Nervosität kaum eine Spur, von Vorfreude und unbändigem Willen dafür umso mehr. So laubte auch Davis-Cup-Teamchef Michael Kohlmann einst: "Er hat eine große Präsenz auf dem Platz, er geht voran, er gibt nie auf, seine Einstellung ist absolut vorbildlich." Auch Teamkollege Philipp Kohlschreiber fand ähnliche Worte: "Er ist ein unglaublicher Mannschaftsspieler, er bringt viel Energie rein und ist ein total positiver Typ. Struffi gibt immer 100 Prozent, er ist sehr wichtig für uns." Die Bilanz unterstreicht das: Struff kann im Davis Cup eine 11:5-Bilanz vorweisen.

"Ich bin sehr dankbar für jedes Turnier, das stattfinden kann"

Nun geht es in Köln bei den bett1HULKS sowie bett1CHAMPIONSHIPS aber nicht für Deutschland, sondern in Deutschland zur Sache. Aber auch das ist für den Warsteiner etwas Spezielles: "Da bin ich natürlich auch ein wenig nervös. Es ist immer etwas Besonderes für mich, in Deutschland zu spielen."

Beim ersten Köln-Event klappte es noch nicht so, wie Struff es sich so vorstellt. Gegen DTB-Kollege Oscar Otte setzte es eine recht überraschende Niederlage. In der zweiten Woche soll es aber nun besser laufen, zum Auftakt geht es gegen Marco Cecchinato. Struff freut sich über die erneute Möglichkeit, in der Lanxess-Arena aufschlagen zu können: "Ich bin sehr glücklich, dass wir dieses Turnier "back to back" haben. Und sehr dankbar für jedes Turnier, das stattfinden kann." Hoffentlich belohnt er sich mit weiteren, besonderen Auftritten.

(Bild (c) imago images / Eduard Bopp)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 21.10.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling