Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Akrobatik pur! Sinner zaubert sich zum Matchball

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
21.10.2020|13:00 Uhr|von Björn Walter
Akrobatik pur! Sinner zaubert sich zum Matchball

Darf er das oder darf er das nicht? Viele Hobbyspieler kennen diese Diskussion: Wenn Spieler A mit seinem Schläger über das Netz greift und den Punkt im gegnerischen Feld abschließt, ist Spieler B oft geneigt von einem Regelverstoß zu sprechen.

Ein Paradebeispiel dieser Spielsituation lieferten am Dienstag Jannik Sinner und James Duckworth in Köln. Der hochtalentierte Italiener hatte einen Volleystopp des australischen Lucky Losers erst sensationell erlaufen und dann auf Duckworths Seite des Netzes erfolgreich verwandelt. Der Punkt zum Matchball galt, weil Sinner das Netz beim Übergreifen nicht berührte und der Ball von Duckworth so viel Schnitt hatte, dass er auf die Seite des Aussies zurücksprang.

 Sinner greift erfolgreich und regelkonform über das Netz

Der Lohn für die akrobatische Übung war ein souveräner 6:1, 6:2-Erstrundenerfolg gegen die Nummer 97 der Welt. Wildcard-Inhaber Sinner könnte nun im Achtelfinale auf Jan-Lennard Struff treffen, sollte der Lokalmatador am Mittwochnachmittag Marco Cecchinato bezwingen.

In einem möglichen Halbfinale winkt dann die French-Open-Revanche mit Alexander Zverev. Sinner hatte sich beim Sandplatz-Highlight in Paris im Achtelfinale gegen den Köln-Champion durchgesetzt. Zverev steigt heute (nicht vor 18 Uhr) gegen John Millman in die bett1HULKS Championships ein. Womöglich bekommen die Tennisfans dann weitere Kabinettstückchen geboten.

(Bild (c) imago images / Beautiful Sports)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 21.10.2020 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter