Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Jurij der Große sorgt für Gänsehaut in Wien

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
26.10.2020|22:30 Uhr|von Adrian Rehling
Jurij der Große sorgt für Gänsehaut in Wien

Damit war nun überhaupt nicht zu rechnen. Gegen die Nummer zwölf der Welt zeigt Lokalmatador Jurij Rodionov eine schier unglaubliche Vorstellung.

Gegen Denis Shapovalov, an Position acht gesetzt, ging der Österreicher als haushoher Außenseiter in die Partie. Doch das schien den Weltranglisten-153. nur noch zusätzlich zu motivieren. Nach nicht einmal eineinhalb Stunden Spielzeit hieß es völlig überraschend: 6:4, 7:5 für den ÖTV-Profi.

Der 2. ATP-Sieg der Karriere

Im ersten Durchgang schien nach einem frühen Aufschlagverlust zum 1:2 noch alles wie erwartet zu laufen aus Sicht der Gastgeber. Doch Rodionov ließ nicht locker, zwang Shapovalov immer wieder zu Fehlern. Dieser schien mit der Zeit derart entnervt, dass er satte sechs (!) Doppelfehler im ersten Durchgang servierte. Und damit Rodionov die Breaks zum 4:4 sowie zum 6:4 quasi auf dem Silbertablett servierte.

Der zweite Satz war dann geprägt mit völlig soliden Aufschlagspielen. Erst beim 5:5 war es am Lokalmatador, zum ersten Mal überhaupt über Einstand zu gehen. Rodionov brachte sein Service durch - und schlug direkt darauf mit einem Break zu Null zum Matchgewinn zu. Eine Riesensensation im letzten Spiel des Wien-Auftakttages. Erst der zweite ATP-Sieg für Jurij Rodionov überhaupt.

(Bild (c) imago images / GEPA pictures)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 26.10.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling