Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Heute wartet die Meisterprüfung auf Zverev

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
07.11.2020|12:30 Uhr|von Adrian Rehling
Heute wartet die Meisterprüfung auf Zverev

Auf den Superstar folgt der Superstar. Nach dem Triumph gegen einen dreifachen Grand-Slam-Sieger trifft Alexander Zverev nun auf einen 20-fachen Grand-Slam-Sieger.

Nach dem Duell mit Stan Wawrinka kommt es nun zum Aufeinandertreffen mit Rafael Nadal. Eine der größten Aufgaben überhaupt im Tennis. Deshalb steht für "Sascha" fest: "Gegen Nadal musst du sehr, sehr clever spielen. Er ist vielleicht der beste 'Verteidiger' in diesem Sport." Wie seine Taktik aussehen werde? "Das werde ich euch mit Sicherheit nicht verraten", schmunzelte der DTB-Profi.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

☄️POWER🔛☄️

Ein Beitrag geteilt von Alexander Zverev (@alexzverev123) am

Ein glattes 2:0 vor fast exakt einem Jahr - für Zverev

Dass er gegen "Rafa" gewinnen kann, bewies Zverev sich und seinen Kritikern vor fast exakt einem Jahr. In der Gruppenphase der ATP Finals kam es am 11. November 2019 zum Duell, der Deutsche siegte glatt mit 6:2, 6:4. Ein wichtiger Erfolg für Zverev, der sich nämlich zuvor gleich fünfmal an dem Spanier die Zähne ausbiss.

Nun kommt es also zum siebten Match zwischen den Beiden, wieder auf eine der größten Bühnen überhaupt. In einem Masters-Halbfinale. In der Stadt, in der Nadal seine größten Triumphe feierte. Aber eben nicht auf Hartplatz, sondern auf Sand. Und genau deshalb rechnet sich Alexander Zverev heute bei seiner Meisterprüfung (live ab 16.30 Uhr bei Sky) etwas aus.

(Bild (c) imago images / ZUMA Press)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 07.11.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling