Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Deshalb steht Zverev direkt mächtig unter Druck

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
16.11.2020|10:00 Uhr|von Adrian Rehling
Deshalb steht Zverev direkt mächtig unter Druck

Es ist das erste von drei Gruppenspielen - und dennoch vielleicht bereits das (vor)entscheidende. "Sascha" muss direkt alles oder nichts gehen.

Bei den ATP Finals steht der 23-Jährige gegen den 24-jährigen Daniil Medvedev unter Siegzwang. Denn ein Großteil der Experten vermutet, dass es an Branchenprimus Novak Djokovic kein Vorbeikommen gibt und Diego Schwartzman nur eine Außenseiterrolle inne hat. Somit würden Zverev und Medvedev das Rennen um den zweiten Gruppenplatz unter sich ausmachen. Beim Deutschen scheint die Vorfreude jedenfalls groß, er postete bei Instagram eine Art "Finals-Cover-Foto" und schrieb dazu: "Lasset die Spiele beginnen!" 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Alexander Zverev (@alexzverev123)


5:2 für Zverev - allerdings spricht das letzte Duell für Medvedev

Die Statistik spricht dabei - an für sich - deutlich für den Deutschen. Sieben Aufeinandertreffen gab es bisher, fünfmal konnte der DTB-Profi die Oberhand behalten. Doch der Schein trügt ein wenig.

Denn: Aus den letzten drei Duellen holte Medvedev zwei Siege. Einen vor exakt einer Woche im Endspiel des Paris-Masters. Es war ein unterhaltsames, ein spannendes Match über drei Sätze, dessen Pendel auch genauso gut in die Richtung Zverevs hätte ausschlagen können. Deswegen werden wohl auch im heutigen Spiel Nuancen darüber entscheiden, wer sich direkt gute Chancen auf das Weiterkommen erarbeitet. 

Das Match beginnt um 21 Uhr (im Livestream bei TennisTV und im TV live bei Sky). Bereits ab 15 Uhr messen sich Novak Djokovic und Diego Schwartzman. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) imago images / Xinhua)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 16.11.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling