Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Nach Tumor-Schock! Dieses Bild macht riesige Hoffnung

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
18.11.2020|10:00 Uhr|von Adrian Rehling
Nach Tumor-Schock! Dieses Bild macht riesige Hoffnung

Anfang September verkündete Carla Suarez Navarro die schlimme Nachrichtverkündete Carla Suarez Navarro die schlimme Nachricht. Bei der Spanierin war das Hodgkin-Lymphon festgestellt worden. Eine bösartige Erkrankung des lymphatischen Systems. Nun allerdings verkündet die 32-Jährige Positives.

Via sozialer Netzwerke meldete sich Suarez Navarro zu Wort: "Schritt für Schritt geht es voran. Wir werden jetzt noch eine Wochen behandeln." Dazu ein Muskel-Emoji als Symbol für den unbändigen Willen, den die sympathische Spanierin schon immer gezeigt hat. Und ein großer Dank an ihre zahlreichen Fans: "Ich danke euch allen vielmals für die ermutigenden Botschaften." 

"Ich werde trotz der Widrigkeiten immer positiv bleiben"

Eine kräftezehrende Chemo statt der geplanten Abschiedstournee. Eigentlich wollte Carla nämlich nach diesem Jahr abtreten, verkündete Anfang Dezember 2019: "Die Saison 2020 wird meine letzte im professionellen Tennis sein. Der Sport hat einen fundamentalen Teil meines Lebens eingenommen, mir enorme Freude bereitet und ich könnte nicht dankbarer sein für all die Erfahrungen."

Dann kam allerdings die Schock-Diagnose. Aber selbst in dem Moment zeigte sich die Spanierin optimistisch: "Ich muss mich einer schwierigen Realität stellen. Nun ist es an der Zeit, dies zu akzeptieren und sich auf den medizinischen Rat zu verlassen. Ich werde trotz der Widrigkeiten immer positiv bleiben."

Das neueste Bild unterstreicht dies eindrucksvoll.

(Bild (c) Screenshot @CarlaSuarezNava)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 18.11.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling