Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Thiem verneigt sich: "Ich bin stolz auf Daniil"

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
22.11.2020|22:50 Uhr|von Adrian Rehling
Thiem verneigt sich: "Ich bin stolz auf Daniil"

Nach dem größten Titel der Karriere verpasste sich Daniil Medvedev noch eine kleine Extra-Schicht. Denn zwischen verwandeltem Matchball gegen Dominic Thiem und Siegerehrung zückte der 24-Jährige sein Handy - um Grüße Richtung Ehefrau und Familie in der Heimat zu schicken.

Soeben hatte der Weltranglisten-4. die Aufholjagd gegen den Österreicher geschafft und einen Satzrückstand noch umgebogen. Es war Medvedevs fünfter Sieg im fünften Spiel in London. Das Paris-Masters mit hinzugenommen, feierte der Russe 10:0-Siege im November. Grund genug, sich dafür feiern zu lassen. Auch von Dominic Thiem, der sich als großartiger Verlierer zeigte.

Die Reden bei der Siegerehrung im Wortlaut

Daniil Medvedev: "Was für ein Match! Es war einer der besten Siege meiner Karriere gegen einen atemberaubenden Spieler. Gratulation zu allem, was du in deiner Karriere erreicht hast (Richtung Thiem) Dein Name ist schon längst in der Tennisgeschichte verewigt. Du hast einen Grand-Slam-Titel dieses Jahr gewonnen und spielst unglaublich. Ich hoffe, wir werden noch viele weitere Matches auf so großer Bühne bekommen. Gratulation dir und deinem Team, ihr habt einen unglaublichen Job gemacht. Ich will natürlich auch noch meinem Team danken. Wie Dominic sagte, das Leben in der Bubble ist nicht einfach. Aber wir haben es gut hinbekommen und hatten eine lustige Zeit."

Dominic Thiem: "Natürlich bin ich enttäuscht. Aber zugleich bin ich stolz auf Daniil und seine Performance über die ganze Woche. Er hat es wirklich verdient. Es war ein atemberaubendes Match. Gratulation zu deinem tollen Jahr (Richtung Medvedev) Der November war ein großartiger Monat für dich mit dem Paris-Titel und jetzt hier. Ich hoffe, dass noch viele tolle Spiele zwischen uns beiden kommen werden. Es war mir eine Ehre. Danke an mein Team (Daumen hoch von Coach Massu auf der Tribüne). Ohne das Publikum ist eure Unterstützung noch wichtiger. Wir hatten ein unglaubliches Jahr gemeinsam. Danke, dass ihr auf mich aufgepasst habt in all den Bubbles. Ich kann es kaum erwarten, weitere großartige Jahre mit euch zu haben."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) imago images / Xinhua)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 22.11.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling