Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Nach Kreuzband-Drama! Lisicki jubelt wieder

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
04.12.2020|22:50 Uhr|von Adrian Rehling
Nach Kreuzband-Drama! Lisicki jubelt wieder

Knapp drei Wochen ist es her, als ein schriller Schrei durch die Linzer Halle ging. Die Verursacherin: Sabine Lisicki. Nun meldet sich die 31-Jährige mit tollen Nachrichten.

Doch der Reihe nach: Der Auftritt im Nachbarland sollte einer der letzten in 2020 sein. Erst Ende August war Lisicki nach über einjähriger "Verletzung" zurückgekehrt, vorher musste sie lange Zeit wegen des Pfeifferschen Drüsenfiebers pausieren. Nun nutzte die Deutsche die Möglichkeit, auch im Doppel aktiv zu sein. Dabei verletzte sich Lisicki so schwer am linken Knie, dass sie von den Sanitätern auf einer Liege aus der Halle gebracht werden musste. Die Diagnose: Kreuzbandriss. Monatelange Pause.

Ein Hashtag sagt alles aus

Nun, nicht einmal einen Monat später, versucht sich die ehemalige Wimbledon-Finalistin schon wieder mit sportlicher Betätigung - naja, zumindest den Umständen entsprechend. Dies stellte Lisicki ihren treuen Fans via sozialer Netzwerke zur Schau.

Und schrieb dazu in optimistischem Unterton: "Es sieht vielleicht unspektakulär aus, aber ich freue mich sehr meine ersten Mini Squats zu machen." Dazu vier Hashtags. Der Wichtigste zum Schluss: #happy. Und damit sei alles gesagt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) Sreenshot Twitter Sabine Lisicki)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 04.12.2020 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling