Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Milos Raonic: Ein Aufschlaggigant wird 30

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
27.12.2020|10:00 Uhr|von Björn Walter
Milos Raonic: Ein Aufschlaggigant wird 30

7.916 Asse und eine Erfolgsquote von 81,5 Prozent, wenn der erste Aufschlag kommt. Milos Raonic gehört zweifelos zu den unangenehmsten Gegnern, die einem auf der Profitour begegnen können. Am heutigen Sonntag feiert der Kanonier aus Kanada seinen 30. Geburtstag.

Raonic galt lange als zukünftiger Grand-Slam-Sieger und Herausforderer der „Big Three“. Die erfolgreichste Zeit des 1,96-Meter-Hünen liegt mittlerweile allerdings bereits vier Jahre zurück. Damals erreichte Raonic das Endspiel in Wimbledon und schloss die Saison auf Rang drei der Weltrangliste ab.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Milos Raonic (@mraonic)

Raonic lässt Leidenszeit hinter sich

Warum es danach nicht mehr so rund lief, erklärte der belesene Kanadier in einem Interview mit dem Soctrates-Magazin: „Ich hatte viel Verletzungspech, eine Operation am Handgelenk, eine Sprunggelenksverletzung und mehrere muskuläre Probleme. Es kommt selten vor, dass ich mal mehrere Wochen am Stück schmerzfrei spielen kann. Das ist extrem frustrierend.“

In der abgelaufenen Spielzeit zeigte die Formkurve des gebürtigen Montenegriners jedoch wieder nach oben. Neben der Finalteilnahme beim von New York nach Cincinnati verlegten Masters konnte Raonic auch in Paris-Bercy, St. Petersburg und Delray Beach überzeugen, wo er jeweils das Halbfinale erreichte.

Rückkehr in die Top 10 erscheint möglich

Im Ranking wurden die starken Auftritte mit einem Sprung von Rang 32 auf 14 und dem ATP Award für den Comeback Player des Jahres belohnt. Womöglich setzt sich dieser Positivtrend 2021 fort. Bleibt Raonic von weiteren Verletzungen verschont, kann er in Wimbledon und auf schnellen Hartplätzen durchaus noch einmal für Furore sorgen. Mit 30 Jahren befindet er sich schließlich immer noch im besten Tennisalter.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © imago images / Russian Look)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 27.12.2020 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter