Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Sensation! Die 789 der Welt räumt in Delray Beach ab

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
10.01.2021|11:00 Uhr|von Maximilian Bohne
Sensation! Die 789 der Welt räumt in Delray Beach ab

Kaum hat die neue Saison angefangen, da gibt es schon die erste Mega-Sensation auf der ATP Tour. Christian Harrison – Nummer 789 (!) der Weltrangliste – steht im Viertelfinale des 250-er Turniers von Delray Beach.

Die 789 wirft die 1 der Setzliste raus
 
Der Name Harrison mag einem in Verbindung zum amerikanischen Herrentennis bekannt vorkommen. Denn: Christians Bruder Ryan ist ebenfalls Tennisprofi – und hat es im Einzel bereits bis auf Position 40 der Weltrangliste gebracht. Doch jetzt schlägt in Florida die Stunde des Jüngeren der beiden Brüder. Über die Qualifikation rutschte der 26-Jährige in sein erstes ATP-Hauptfeld seit 2018.
 
In der ersten Runde ging es dann gegen Tomas Martin Etcheverry, der selber in seinem ersten ATP-Hauptfeld überhaupt stand. Mit einem souveränen 6:4, 6:2 ging die Reise in die zweite Runde – wo niemand anderes als der an Nummer eins gesetzte Weltranglisten-22. Christian Garin wartete.
 
Viertelfinale: Revanche-Gelegenheit für Harrison
 
Und doch – inzwischen ahnt ihr es – ist die Reise Harrisons noch immer nicht zu Ende. Mit 7:6 (3), 6:2 feierte der Außenseiter seinen vierten Sieg in Delray Beach und ließ den haushohen Favoriten dabei immer wieder ganz schön alt aussehen. Im Viertelfinale trifft Harrison am Montag nun auf Gianluca Mager. Mit dem hat der neue Favoritenschreck ohnehin noch eine Rechnung offen – denn in der ersten Runde warf der Italiener Harrison-Bruder Ryan aus dem Turnier.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © imago images / Icon SMI)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 10.01.2021 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne