Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Traum geplatzt! Vorletzte DTB-Hoffnung raus

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
13.01.2021|10:45 Uhr|von Adrian Rehling
Traum geplatzt! Vorletzte DTB-Hoffnung raus

Es hätte so richtig Schwarz-Rot-Gold in Melbourne werden können. Insgesamt 15 DTB-Profis (12 Herren, 3 Damen) versuchten ihr Glück, um über die Quali noch den Sprung ins Hauptfeld der Australian Open zu schaffen. Übrig geblieben war vor den "Endspielen" ein Duo.

Den Auftakt der beiden verbliebenen deutschen Starter machte Cedrik-Marcel Stebe. Die Nummer 126 der Welt bekam es mit dem Weltranglisten 202. Viktor Troicki zu tun, ein gerade auf Hartplatz unbequemer Gegner. Das Endergebnis sollte diese Einschätzung letztendlich untermauern: Der Serbe gewann in knapp anderthalb Stunden glatt mit 6:4, 6:2.

Den besseren Start erwischte allerdings Stebe, der im ersten Satz mit 3:1 in Führung ging, im Anschluss jedoch den Faden verlor - und diesen nicht mehr wirklich wiederfand. Im zweiten Durchgang war sogar ein "Bagle" zu befürchten, den der 30-jährige Deutsche mit zwei Spielgewinnen nach dem 0:5-Fehlstart allerdings noch verhindern konnte. Zu mehr reichte es für Stebe in dieser Qualifikation jedoch nicht.

Gleich folgt Entertainer "Dreddy"

Mit Dustin Brown hat nun im Anschluss noch ein zweiter DTB-Starter die Chance, sich zum fünften Mal in seiner Karriere für das "Happy-Slam-Hauptfeld" zu qualifizieren. "Dreddys" Chancen stehen durchaus gut, ist sein Gegner Maxime Cressy (ATP 168) nicht unbedingt gefürchtet auf der Tour.

Doch Vorsicht ist geboten, schlug der Amerikaner doch in der Runde zuvor mit Yannick Maden einen DTB-Kollegen Browns. Vielleicht hat sich dieser ja noch die letzten, siegbringenden Tipps vom Kollegen geholt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) imago images / Claudio Gärtner)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 13.01.2021 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling