Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Diese 32 ATP-Stars sind in Melbourne gesetzt

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
18.01.2021|11:50 Uhr|von Dennis Ebbecke
Diese 32 ATP-Stars sind in Melbourne gesetzt

In einer Zeit, in der man coronabedingt weitestgehend auf die eigenen vier Wände angewiesen ist, dürfte die Vorfreude unter den Tennisfans auf das erste Grand-Slam-Turnier 2021 vielleicht noch größer sein als in den vergangenen Jahren. Einen ersten Vorgeschmack auf den Turnierstart am 8. Februar liefert die Setzliste der Herren. Hier erfahrt ihr, welche 32 ATP-Stars für Melbourne gesetzt sind!

Wirft man einen Blick auf die Setzliste der Australian Open, wird deutlich, dass sich diese stark an dem aktuellen ATP-Ranking orientiert. Ein paar Verschiebungen springen einem jedoch sofort ins Auge, insbesondere unter den Top 10. Dies liegt darin begründet, dass mit Roger Federer der Weltranglistenfünfte bekanntlich in "Down Under" nicht an den Start gehen wird. Davon profitieren unter anderem Stefanos Tsitsipas (an #5 gesetzt) und Deutschlands Hoffnungsträger Alexander Zverev (#6), die jeweils einen Platz nach vorne gerückt sind. Über den Sprung unter die besten Zehn des Majors darf sich der Franzose Gael Monfils (#10) freuen.

Djokovic und Nadal treffen frühestens im Finale aufeinander

Auf die besten vier Spieler der Welt hat das alles natürlich keinen Einfluss, denn Novak Djokovic (#1), Rafael Nadal (#2), Dominic Thiem (#3) und Daniil Medvedev (#4) starten der Weltrangliste entsprechend ins Turnier. Die zwei Giganten, der "Djoker" und "Rafa", könnten sich also frühestens im Finale gegenüberstehen - so wie bereits 2012 und 2019, als jeweils der serbische Rekordchampion (acht Melbourne-Titel) triumphieren konnte.

Federer ist übrigens nicht der einzige unter den besten 32 ATP-Stars, der auf den "Happy Slam" verzichtet. Dieser wird nämlich auch ohne den Chilenen Cristian Garin (aktuell die Nummer 22 der Welt) und den US-Aufschlagriesen John Isner (Weltranglisten-24.) ausgetragen. Letzterer erreichte im Januar in Delray Beach immerhin das Viertelfinale, erklärte nach seinem Aus allerdings, dass er die Reise auf den australischen Kontinent aufgrund der Corona-Pandemie nicht antreten werde ("Tennis ist im Moment nicht die wichtigste Sache in meinem Leben.").

Bei Garins Absage hingegen spielte eine Rolle, dass er aufgrund der Einschränkungen seinen Physiotherapeuten nicht mitnehmen durfte. Da der Chilene jedoch an einer Handgelenksblessur laboriert, wäre für ihn die medizinische Unterstützung zwingend erforderlich gewesen, um den Schritt nach Australien überhaupt zu wagen.

Melbourne-Setzliste: Sinner und Struff erste Nachrücker

Aufgrund der drei bis dato bestätigten Absagen kommt das folgende Trio, das aktuell nicht zu den 32 besten ATP-Spielern gehört, in den Genuss einer Setzlisten-Platzierung: Daniel Evans (#30), Lorenzo Sonego (#31) und Adrian Mannarino (#32). Fest steht aber auch: In diesen schwierigen Zeiten ist die Melbourne-Setzliste noch nicht in Stein gemeißelt. Sollte es weitere Corona-Fälle geben oder ein Spieler aus Sorge vor der Pandemie absagen, wäre der Südtiroler Jannik Sinner der erste Nachrücker. Sollten gleich zwei Top-32-Stars auf ihre Teilnahme verzichten, wäre übrigens DTB-Spieler Jan-Lennard Struff der nächste auf der Liste. Wie alle Tennisfans hoffen aber auch wir auf ein möglichst stark besetztes Turnier, das von weiteren Absagen verschont bleibt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © imago images / Xinhua)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Dennis Ebbecke
am 18.01.2021 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur tätig, fühlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fußballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beiträgen von Dennis Ebbecke


MediumRectangle : 4475807

FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

Skyscraper : 4475805
Bottom : 4475803

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Alexander Zverev
Germany Alexander Zverev ATP #7
Dominic Thiem
Austria Dominic Thiem ATP #4
Stefanos Tsitsipas
Greece Stefanos Tsitsipas ATP #6
Rafael Nadal
Spain Rafael Nadal ATP #2
Novak Djokovic
Serbia Novak Djokovic ATP #1
Daniil Medvedev
Russia Daniil Medvedev ATP #3