Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Legende Murray im Endspiel - bei einem Challenger!

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
13.02.2021|19:00 Uhr|von Adrian Rehling
Legende Murray im Endspiel - bei einem Challenger!

Anstatt bei den Australian Open auf der ganz großen Bühne zu stehen, wagt Tennis-Star Andy Murray den Ausflug auf die Challenger-Ebene. Eine ungewöhnliche Reise mit Erfolg, denn der 33-Jährige ist nur noch einen Sieg vom Titel entfernt. Murray siegte im Halbfinale mit 6:0, 7:5 gegen Matias Bourgue.

Im Halbfinale legte der Schotte los wie die Feuerwehr. Nicht einmal eine halbe Stunde war gespielt, da stand das 6:0 für den aktuellen Weltranglisten-125. auf der Anzeigetafel. Sein Gegner aus Frankreich hatte nicht den Hauch einer Chance und erzielte nur zehn Punkte. Ganz anders als im ersten und bisher einzigen Aufeinandertreffen der Beiden, das Murray nur hauchdünn in fünf Sätzen bei den French Open 2016 für sich entscheiden konnte.

Murray auch im Finale der Favorit

Der zweite Durchgang war dann schon eine knappere Angelegenheit. Zwar gelang "Sir Andy" das scheinbar vorentscheidende Break zum 4:3, doch Bourgue schlug mit dem Rebreak zurück. Beim Stand von 5:5 musste der Weltranglisten-213. allerdings direkt noch einen zweiten Aufschlagverlust hinnehmen - die Entscheidung.

Im Endspiel trifft Murray am Sonntag auf Illya Marchenko, der sich mit 7:5, 6:1 gegen den an zwei gesetzten Lokalmatador Federico Gaio durchsetzen konnte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) imago images /  ZUMA Press)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 13.02.2021 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling