Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Der "Med-Express" rast ins Halbfinale

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
17.02.2021|07:40 Uhr|von Adrian Rehling
Der "Med-Express" rast ins Halbfinale

Wer dieses Jahr den Titel bei den Australian Open holen will, der muss an Daniil Medvedev vorbei. Das war schon vor dem Turnier klar - und das unterstrich der Weltranglisten-4. auch im Viertelfinale eindrucksvoll. Gegen Kumpel Andrey Rublev gewann Medvedev im Eiltempo mit 7:5, 6:3, 6:2.

Mit Blick auf die Bilanz im direkten Vergleich lässt sich im Nachhinein feststellen: Damit war irgendwie zu rechnen. 4:0-Siege für Medvedev, 9:0-Sätze. Doch sein Gegenüber Rublev, immerhin die Nummer acht der Welt, gab bis zum Viertelfinale nicht einen Satz ab und zeigte sich in starker Verfassung.

Dementsprechend ausgeglichen verlief der erste Satz. Medvedev konnte das Break zum 4:2 vorlegen, doch Rublev schlug umgehend mit dem Rebreak zurück. Auf den zweiten Aufschlagverlust konnte er allerdings keine passende Antwort mehr geben, denn Medvedev schlug passend zum 7:5 zu.

Während Medvedev zum Sieg sprintet, Rublev serviert mit 112 km/h

Auch der zweite Durchgang verlief knapp eine halbe Stunde überaus ausgeglichen. Beim Stand von 3:3 hatte Rublev gleich dreifach die den Breakball auf dem Schläger, konnte aber keine der Möglichkeiten nutzen. Der Anfang vom Ende, denn erneut schlug Medvedev im genau richtigen Moment mit dem Break zum 5:3 zu. 

Von nun an lief der "Med-Express" auf Hochtouren. 1:0, 2:0, 3:0, 4:0 - während sich Daniil völlig cool zeigte, hatte Kumpel Andrey immer mehr mit der australischen Hitze zu kämpfen. Bedingungen und eine körperliche Verfassung, die eine Aufholjagd für ihn unmöglich machten. Ein Beleg dafür: Der zweite Aufschlag bei 0:2 und Einstand, den Rublev mit mickrigen 112 km/h ins Feld spielte.

Medvedev kann sich nun ganz entspannt zurücklehnen und das Viertelfinal-Duell zwischen Rafael Nadal und Stefanos Tsitsipas verfolgen (ab 9.30 Uhr live bei DAZN und Eurosport), die seinen nächsten Gegner ermitteln.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOSiOSSOSiOS und für AndroidAndroidAndroidroidAndroid.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) imago images / Jürgen Hasenkopf)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 17.02.2021 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling