Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Daniil Medvedev ist die neue Nummer 3 der Welt

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
22.02.2021|09:30 Uhr|von Adrian Rehling
Daniil Medvedev ist die neue Nummer 3 der Welt

Nahezu unglaubliche 20 Siege feierte Daniil Medvedev auf der ATP-Tour in Serie. Ein Raketenstart ins Jahr 2021, der nur von der Finalniederlage bei den Australian Open gegen Novak Djokovic getrübt wurde. In der Weltrangliste gibt es dennoch den verdienten Lohn.

Der Russe überholt nämlich Dominic Thiem und springt erstmals in seiner Karriere unter die besten drei Tennisprofis der Welt. Bei einem Grand-Slam-Triumph hätte Medvedev sogar eine 16 (!) Jahre währende Dominanz der "Big 4" brechen können. Unfassbar, aber wahr: Seit dem 25. Juli 2005 machen Roger Federer, Rafael Nadal, Novak Djokovic und Andy Murray die beiden Top-Positionen unter sich aus.

Im Fall von Medvedev scheint dieser Riesenschritt allerdings nicht aufgehoben, sondern vermutlich nur aufgeschoben. Der 25-Jährige kommt nämlich nun auf 9735 Zähler, während Rafael Nadal mit 9850 Punkten nur unwesentlich mehr auf dem Konto hat. Natürlich weiterhin unangefochten an der Spitze: Melbourne-König Novak Djokovic (12030 Punkte) nach seinem neunten Triumph in Down Under.

Die Top Ten im Überblick

1. Novak Djokovic (Serbien)
2. Rafael Nadal (Spanien)
3. Daniil Medvedev (Russland)
4. Dominic Thiem (Österreich)
5. Roger Federer (Schweiz)
6. Stefanos Tsitsipas (Griechenland)
7. Alexander Zverev (Deutschland)
8. Andrey Rublev (Russland)
9. Diego Schwartzman (Argentinien)
10. Matteo Berrettini (Italien)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) imago images / Paul Zimmer)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 22.02.2021 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling