Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Tauson triumphiert! 18-Jährige Dänin holt ersten WTA-Titel

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
07.03.2021|17:10 Uhr|von Henrike Maas
Tauson triumphiert! 18-Jährige Dänin holt ersten WTA-Titel

Clara Tauson hat ihren fabelhaften Lauf in Lyon mit dem Titel gekrönt. Die 18-jährige Dänin bezwingt Viktorija Golubic mit 6:4, 6:1. Damit gewinnt sie bei ihrer erst dritten WTA-Hauptfeldteilnahme ihren ersten WTA-Titel. Die Qualifikantin holt sich den Turniersieg ohne Satzverlust und wird dank der Punkte zudem das erste Mal unter die Top 100 der Welt einziehen. 

Nervöser Start - starkes Finish

Clara Tauson begann das Match nervös. Direkt das erste Aufschlagspiel musste die 18-Jährige an Golubic abgeben. Doch die Dänin stabilisierte sich schnell, glich wieder aus und schaffte es sogar kurzzeitig zu einer 4:2-Führung. Diese konnte Tauson aber nicht halten und verwickelte sich von da an mit ihrer Gegnerin in ein einen Strudel aus Breaks und Rebreaks, da keine der beiden sich mit ihren Stärken durchsetzen konnte. Einziger Vorteil für Clara Tauson, sie war aufgrund der kurzzeitigen 4:2-Führung in der glücklichen Position trotz der vielen Breaks immer mit einem Spiel in Front zu sein. Das konnte die Dänin beim Stand von 5:4 ausnutzen und sich zum Satzgewinn breaken.

Das gab der 18-Jährigen sichtlich Auftrieb. Wie schon die ganze Woche über war sie in der Lage, sich im Laufe eines Matches zu steigern und legte im zweiten Durchgang so richtig los. Nun bei eigenem Aufschlag wieder ihr sonst so stabiles Selbst machte sie in diesem Bereich kaum noch Fehler, setzte Viktorija Golubic bei deren Aufschlagspielen aber weiter konsequent unter Druck. Zu viel für die Schweizerin, die komplett unter die Räder geriet und erst bei 0:5 ihren Aufschlag unter Abwehr mehrfacher Matchbälle erstmalig durchbrachte. Damit wurden bei der 28-Jährigen noch mal die Kampfgeister geweckt und sie verlangte Tauson einiges ab, doch die Dänin blieb standhaft und servierte zum Turniersieg aus. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO/ Rob Prange)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Henrike Maas
am 07.03.2021 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst später entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausrüstung etwas detailverliebt, kann man mit ihr über alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beiträgen von Henrike Maas